Saisoneröffnung: Club testet gegen den FCA

29.7.2016, 11:21 Uhr
Im letzten Jahr noch am Valznerweiher, findet die Saisoneröffnungsfeier in diesem Jahr im Stadion statt.

Im letzten Jahr noch am Valznerweiher, findet die Saisoneröffnungsfeier in diesem Jahr im Stadion statt. © Sportfoto Zink / MaWi

Der 1. FC Nürnberg feiert mit seinen Fans die Saisoneröffnung und hat sich hierfür einen bayerischen Testspielgegner eingeladen. Der FC Augsburg reist in die Noris und wird am Freitag gegen den Club antreten. Wenn um 19 Uhr Anstoß ist, werden nicht nur die beiden altbekannten Spieler Markus Feulner und Alexander Esswein im Stadion sein, sondern auch Edgar Salli sein Können zeigen.

Erstmals präsentiert sich der Neuzugang den Fans in der Heimat. Der Kameruner freut sich auf die "aufregende Herausforderung" und ist schon gespannt auf den Club-Anhang. Neu ist auch Dirk Schuster, der beim FC Augsburg den Trainerposten übernommen hat.

In der Halbzeitpause wird die Schülerinnen-Mannschaft der Bertolt-Brecht-Schule geehrt. Die Mädchen haben in Lille vor Kurzem den Europameistertitel gewonnen und werden für ihre Leistung ausgezeichnet. Zudem können sich zwei Besucher über je ein neues Trikot des Club freuen, das verlost wird.

Keine Autogrammstunde

Neben dem Höhepunkt am Abend werden auch über den Tag verteilt Aktionen für Jung und Alt geboten sein. Ab 16.30 Uhr öffnet das Stadion bereits seine Tore. Bei Glücksrad, Gewinnspielen und beim Torwandschießen können die Besucher ihr Glück versuchen.

Eine Autogrammstunde, die normalerweise während der Eröffnungsfeier stattfindet, wird es nicht geben. Die Profis werden sich aber am Samstag am Sportpark Valznerweiher die Zeit nehmen, alle Wünsche zu erfüllen. An diesem Tag wird auch der erste "Wilkommen im Fußball"-Cup ausgetragen.

24 Kommentare