Landesliga-Derby

SC Großschwarzenlohe: #Herzverein zeigt Herz für kranke Kinder

Sportredakteur Schwabacher Tagblatt
Roland Jainta

E-Mail zur Autorenseite

11.11.2021, 11:10 Uhr
In diesen Trikots werden die Kicker des SCG das Derby gegen Kornburg bestreiten.

In diesen Trikots werden die Kicker des SCG das Derby gegen Kornburg bestreiten. © Foto: SCG.

Es steht eine interessante Paarung an, die der Verein auch dazu nutzen möchte, um ein wichtiges Thema "Kindergesundheit" in den Fokus zu rücken. Mit seiner Aktion, die auch schon die Profiklubs 1. FC Nürnberg und Nürnberg Ice Tigers unterstützt haben, will der #Herzverein SC Großschwarzenlohe sein soziales Engagement betonen.

Der SC Großschwarzenlohe möchte eine Partnerschaft mit dem Bundesverband Kinderhospiz eingehen, der sich um Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern kümmert. Zum Heimspiel gegen Kornburg will der SCG diese Partnerschaft in einem ganz besonderen Rahmen der bereiten Öffentlichkeit vorstellen. Auch die Ice Tigers und Vertreter des 1. FCN werden anwesend sein und wollen gemeinsam mit Frapack, dem Hauptsponsor des SCG, und der Nürnberger Versicherung für diese Aktion werben. In der Halbzeitpause wird dazu auch ein Scheck an den Vertreter des Bundesverbands Kinderhospiz übergeben.

Andere Aktionen: Glühwein und Bratwurst

Natürlich steht an diesem Tag der Sport, sprich das Derby zwischen dem SCG und TSV Kornburg, im Mittelpunkt, darüber hinaus sollen aber auch (Fußball-) Spielstationen für Kinder und andere Aktionen: Glühweinstand mit Bratwürstbrötchen, Waffeln, Punsch oder Lebkuchen zum Verweilen einladen. Vor allem soll dabei allerdings viel Geld durch Spenden und den Verkaufserlös zusammenkommen für diesen guten Zweck.

Keine Kommentare