Mittwoch, 26.02.2020

|

zum Thema

Schock für den Club! Dornebusch fehlt mehrere Wochen

Der Torhüter hat sich im Trainingslager am Ellenbogen verletzt - 20.01.2020 14:42 Uhr

Auf dem Trainingsplatz wird man Felix Dornebusch vorerst nicht sehen. © Sportfoto Zink / Daniel Marr


Erst hat es Christian Mathenia erwischt, dann Andreas Lukse und anschließend auch noch Patric Klandt. Mitte November sah sich der Verein dann gezwungen, den damals vereinslosen Felix Dornebusch nachzuverpflichten. Der zeigte solide Leistungen und verdiente sich zuletzt sogar ein Lob von Trainer Jens Keller: "Wenn man überlegt, dass er fast ein halbes Jahr gar nicht gespielt hat, hinterließ er einen ganz, ganz starken Eindruck", befand der Coach zu Beginn des Trainingslagers in Marbella. Nun könnte die Zeit im Club-Tor für den Ex-Bochumer Dornebusch schon wieder zu Ende gehen. Am Sonntagvormittag zog sich der Keeper im Torwarttraining eine Überstreckung des Ellenbogens zu.

Bilderstrecke zum Thema

Verdient verloren: Der Club muss sich dem NK Osijek geschlagen geben

Gegen die Bayern gewonnen, gegen Osijek verloren: Das erste Testspiel im Trainingslager fällt nicht zufriedenstellend aus. Der Club lässt gegen NK Osijek Konsequenz und Ruhe im Offensivspiel vermissen und fängt sich durch eine Unaufmerksamkeit und einen Foulelfmeter zwei vermeidbare Gegentreffer ein. Wirklich beschweren können sich die Nürnberger über das 0:2 dabei nicht. Jens Keller hat in der restlichen Vorbereitung noch einiges zu tun.


Am Montag nun folgte die Untersuchung im MRT. Diagnose: Innenbandanriss im rechten Ellenbogen. Beim Club spricht man von "einigen Wochen", die Dornebusch der Mannschaft damit fehlen werde. Ein denkbar schlechter Zeitpunkt für Dornebusch, schließlich ist Stammtorwart Mathenia inzwischen wieder fit. Beim Testspiel gegen den NK Osijek hielt der Ex-Hamburger den Kasten 45 Minuten lang sauber. In der zweiten Hälfte hütete der ebenfalls wieder genesene Andreas Lukse das Tor, musste aber zwei Gegentreffer hinnehmen. Welche Rolle Dornebusch nach seiner Ellenbogenverletzung im Torhütergespann des 1. FCN noch wird spielen können, ist offen.


Hier geht es zum Live-Blog aus dem Club-Trainingslager


dom

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport