Club holt Talent aus Kaiserslautern

Shawn Blum und der Rat des großen Bruders

12.1.2022, 14:36 Uhr
Freuen sich über den ersten Zugang für die neue Saison: Sportvorstand Dieter Hecking (l.) und Trainer Robert Klauß halten offenbar sehr viel von Shawn Blum.  

Freuen sich über den ersten Zugang für die neue Saison: Sportvorstand Dieter Hecking (l.) und Trainer Robert Klauß halten offenbar sehr viel von Shawn Blum.   © Sportfoto Zink / Daniel Marr, NNZ

Mitte September konnte Shawn Blum schon mal den einen oder anderen seiner künftigen Kollegen aus der Nähe betrachten. U19-Torjäger Leonado Vonic zum Beispiel, der sich vor kurzem ebenfalls langfristig an den 1. FC Nürnberg gebunden hat und eines Tages ein Angriffsduo bilden könnte mit dem Zugang vom 1. FC Kaiserslautern.

Gegen seinen künftigen Verein blieb Blum, jüngerer Bruder des ehemaligen Club-Profis Danny Blum, ohne Treffer, der Nachwuchs der Pfälzer verlor mit 2:4. Gewonnen hat Blum zumindest einen Eindruck vom Sportpark Valznerweiher, ab Juli sein neuer Arbeitsplatz. Ebenfalls einen langfristigen Vertrag hat der 18-Jährige unterschrieben, in der aktuellen Saison der U19-Bundesliga Süd/Südwest mit sieben Toren und vier Vorlagen in 16 Spielen nicht nur den Nürnberger Talentspähern positiv aufgefallen.

„Shawn ist ein talentierter, schneller und technisch versierter Spieler", sagt Sportvorstand Dieter Hecking in einer Mitteilung des Vereins zum ersten Sommer-Zugang, "er soll wie auch Talente aus unserem eigenen NLZ an die Profis herangeführt werden. Dafür wird er als einer von mehreren jungen Spielern die Möglichkeit bekommen, sich in der Vorbereitung auf die neue Saison und den folgenden Trainingseinheiten zu entwickeln."

Der Nürnberger Weg scheint Blum zu gefallen.„Ich bin froh und glücklich, ab Sommer beim Club zu spielen", sagt Blum, das Konzept der Verantwortlichen habe ihn überzeugt. "Außerdem habe ich schon so viel Gutes von meinem älteren Bruder Danny vom Club gehört. Deshalb musste ich auch nicht lange für diesen Schritt überlegen.“

_______________________________________________________________________

Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

Keine Kommentare