1:1 gegen Rosenheim

"Stimmt mich positiv": Kleeblatt-U23 startet mit Remis in die Regionalliga

19.7.2021, 08:40 Uhr
Stolz auf seine junge Mannschaft: Dominic Rühl (links).

Stolz auf seine junge Mannschaft: Dominic Rühl (links). © Sportfoto Zink / Alexander Schlirf, Sportfoto Zink / AlSch

Für Fußballer und für Trainer ist der Saisonstart immer besonders. War es heute für Sie noch ein bisschen besonderer, weil es das erste Punktspiel nach so langer Pause war?

Man hat gemerkt, dass die Jungs nervös waren, vor allem die ganz Jungen, für die es ihr erstes Spiel im Herrenbereich war. Wir haben aber schon unter der Woche versucht, die Vorfreude zu steigern. Die hat man dann auch beim Aufwärmen schon gesehen.

Konnten Sie die Vor- auch gleich in Spielfreude übersetzen?

Auf jeden Fall. Der Matchplan ging 1:1 auf. Ich bin stolz auf die Mannschaft, denn wir haben spielerische Lösungen gesucht und sind in die richtigen Räume reingekommen. In der ersten Halbzeit haben wir uns nur leider nicht mit einem Tor belohnt.

Und dann geraten Sie mit einem Eigentor in Rückstand.

Wir haben eine Situation nicht richtig geklärt und dann ist der Ball bei einer scharfen Hereingabe unglücklich von einem Fuß ins Tor geprallt. Die Reaktion der Mannschaft war aber top. Sie ist ihren Prinzipien treu geblieben und hat sich mit dem Ausgleich kurz vor Schluss belohnt.

Das heißt, Sie können jetzt einfach mal stolz sein und mit noch bisschen mehr Vorfreude auf den Freitag blicken, wenn die SpVgg Bayreuth in Fürth vorbeischaut.

Zufrieden bin ich nicht, weil das Ergebnis nicht der Leistung entspricht. Was die Jungs gezeigt haben, stimmt mich aber positiv.

1 Kommentar