-1°

Montag, 25.01.2021

|

zum Thema

SpVgg Greuther Fürth verpflichtet Marijan Cavar aus Frankfurt

Vertrag bis Saisonende, der per Option um zwei weitere Jahre verlängert werden kann - 14.01.2021 14:18 Uhr

An guten Mittelfeldspielern mangelt es im Fürther Kader eigentlich nicht, das Kleeblatt zeigt in dieser Zweitliga-Saison auch dank der Spielstärke im Mittelfeld gute Leistungen. Zum Saisonende aber laufen einige Verträge aus, darunter auch die von Julian Green oder Sebastian Ernst. Es könnte also bald doch Bedarf geben auf den Positionen. Da passt es ins Bild, dass die Verantwortlichen nun bereits tätig geworden sind und Marijan Cavar von Eintracht Frankfurt verpflichtet haben.

Bilderstrecke zum Thema

Vorbei in Fürth? Diese Verträge enden im Sommer beim Kleeblatt

Die SpVgg Greuther Fürth hat bislang ihre Zweitliga-Mannschaft gut zusammenhalten können. Doch insgesamt neun Profis haben auslaufende Arbeitsverträge, sie können im Sommer ablösefrei den Verein verlassen. Darunter zentrale Stützen des Teams wie Mergim Mavraj, Sebastian Ernst, Paul Seguin Julian Green, Havard Nielsen oder Kapitän Branimir Hrgota. Ein Überblick.



Hier gibt es alle aktuellen Nachrichten zur SpVgg Greuther Fürth


Der 22-Jährige hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben, der Verein aber kann das Arbeitspapier per Option um zwei weitere Jahre verlängern. Das teilt das Kleeblatt am Donnerstagmittag mit. "Marijan Cavar von Eintracht Frankfurt ist ein sehr talentierter Spieler, Kapitän der bosnischen U21-Nationalmannschaft und kam sogar schon in der A-Nationalmannschaft zum Einsatz", stellt Rachid Azzouzi, Geschäftsführer Sport, die Vorzüge des Neu-Fürthers in der Mitteilung des Vereins heraus. "Seine Verpflichtung ist perspektivisch und wir haben jetzt die Chance, schon ein halbes Jahr gemeinsam zusammen zu arbeiten".

Folge 38: Ab ins neue Kleeblatt-Jahr

Schon seit Beginn des Kalenderjahres konnten sich die Fürther Verantwortlichen einen Eindruck des Rechtsfußes verschaffen, denn Cavar war bereits als Trainingsgast bei der Spielvereinigung dabei und "hat dabei einen guten Eindruck hinterlassen", wie Trainer Stefan Leitl sagt. "Schon im Probetraining wurde ich von den Mannschaftskollegen sehr gut aufgenommen", wird der Mittelfeldmann zitiert. "Es wird sehr, sehr professionell gearbeitet, auch mit den vielen jungen Spielern. Daher bin ich sehr glücklich, ab sofort fester Bestandteil des Teams zu sein."

Ablösefreier Wechsel nach Fürth

Im Januar 2018 wechselte Cavar von Zrinjski Mostar aus der ersten bosnischen Liga nach Frankfurt. Dort konnte er aber nie Fuß fassen und hatte lediglich einen Bundesliga-Einsatz. Die Hessen liehen ihn schließlich zu Osijek nach Kroatien aus, seit Sommer 2019 ist Cavar zurück in Frankfurt. In der Saison 2019/20 plagte er sich mit Verletzungen herum. Bei der Eintracht stand er eigentlich noch bis Saisonende unter Vertrag, kam aber in dieser Runde nie zum Einsatz.

"Er hatte keine gute Zeit in Frankfurt mit wenig Einsätzen und wenig Spielzeit", sagt Leitl. "Für jeden Spieler ist es wichtig, durch Spiele Erfahrungen zu sammeln. Das hat bei ihm etwas gestockt. Deshalb ist es uns möglich, für uns so einen Spieler zu gewinnen. Im Mittelfeld kann er alle Positionen spielen, er ist technisch sehr versiert, doch physisch hat er noch Nachholbedarf." Noch ist Cavar keine Option für den Zweitliga-Kader. Nach Fürth wechselt er nun ablösefrei.

Es ist nicht der erste Winter-Transfer des Kleeblatts. Am Mittwoch hatte David Raum seinen Abschied verkündet, zudem hat Fürth Luca Itter aus Freiburg ausgeliehen.


Der Podcast wird präsentiert von Mehr.Giro-Konto der Sparkasse Fürth, dem einzigen Fan-Konto mit der Kleeblatt-Karte und der kostenlosen Vorteils.Welt.

Wenn Sie den "Fürther Flachpass" hören wollen, klicken Sie einfach auf den Play-Button oder hören Sie ihn bei iTunes, Spotify oder Deezer. Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik zum Kleeblatt-Podcast loswerden wollen, sind Sie in unserer Facebook-Gruppe zum Fürther Flachpass richtig. Klicken Sie sich rein, diskutieren Sie mit und werden Sie Teil der Community.

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport