18°

Donnerstag, 25.02.2021

|

zum Thema

Stimmen am Laubenweg 60: So ruft der Radio-Kommentator

Kleeblatt-Kolumne: SpVgg Greuther Fürth gegen Paderborn - 18.01.2021 15:19 Uhr

Zuschauer sind im Ronhof weiterhin nicht erlaubt. Ganz still ist es bei einem Geisterspiel dennoch nicht im Stadion.

17.01.2021 © Sportfoto Zink / Melanie Zink, Sportfoto Zink / Melanie Zink


Die meisten der wenigen Zuschauer, die von Berufs wegen diese Partie der Spielvereinigung Greuther Fürth live miterlebt haben, waren stille Beobachter, dick eingepackt in warme Jacken und mit einem Mund-Nasen-Schutz vermummt. Sie alle folgten dem turbulenten Treiben auf dem Platz.

Ein paar "Ohs" gab es, und später auch ein paar wütende Einwürfe aus er Bolzplatz-Kategorie. Es war fast wie im Fernsehen, wo - ohne die dazu geschwindelten Fangesänge - die Rufe der Beteiligten bis in die entlegensten Wohnzimmer hallen. Übertönt werden diese nur immer wieder von den fachkundigen Ausführungen des Kommentators.


Sebastian Ernst: Das neue Kopfball-Wunder aus Fürth


Und im Stadion - war es ganz genauso! Dort kommentierte am Freitagabend Thomas Kattenbeck nicht nur für die BR-Hörer, sondern auch für die Anwesenden im Ronhof das "Spektakel", das Kleeblatt-Coach Stefan Leitl angekündigt hatte - und das Kattenbeck gerne zitierte.

Bilderstrecke zum Thema

Ernst im Tiefflug: Kleeblatt kombiniert klasse beim Paderborn-Remis

Chancen hatte die SpVgg Greuther Fürth im Freitagabendspiel gegen den SC Paderbon wahrlich genug, um das Duell mit dem Bundesliga-Absteiger für sich zu entscheiden. Lediglich Sebastian Ernst bezwang den Ex-Fürther Leopold Zingerle im SCP-Kasten, der zudem zwei Mal Hilfe vom Aluminium beanspruchte. Hier kommen die besten Bilder aus dem Ronhof!


Mal leiser, mal lauter, auf seinem Platz hinter den Plexiglasscheiben, ebenfalls warm eingepackt in eine dicke Jacke und sogar in eine lachsfarbene Decke, die ihm später im Eifer der zweiten Halbzeit vom Schoß rutschte.

Das war zuerst lustig, beim Live-Mitschreiben dann auch praktisch und irgendwann nur noch Teil des anderen Gemurmels auf der Haupttribüne. Still aber war es nie. Vielleicht aber hat man auch nur vergessen, wie laut es sonst ist, wenn es wirklich nicht mehr still ist.

Bilderstrecke zum Thema

Chancen satt beim SCP-Remis: So haben Sie das Kleeblatt bewertet

Das Kleeblatt hat den zwischenzeitlichen Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Gegen Paderborn kommt die Leitl-Elf trotz zahlreicher Chancen nur zu einem 1:1. Wir haben Sie gefragt, wie Sie die Leistung der Kleeblatt-Kicker gesehen haben - und hier sind ihre Noten, garniert mit den Einzelkritiken von Katharina Tontsch.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport