28°

Mittwoch, 19.06.2019

|

zum Thema

Stürmer mit FCN-Vergangenheit: Fürth leiht Stefaniak aus

Der 24-Jährige wird vom VfL Wolfsburg für zwei Jahre ausgeliehen - 30.05.2019 11:30 Uhr

Marvin Stefaniak: Hie rim Einsatz für den Club. Der Offensivspieler will in Fürth so richtig durchstarten. © Sportfoto Zink / DaMa


Die Spielvereinigung Greuther Fürth hat sich Marvin Stefaniak geangelt. Der 24-Jährige ist der dritte Spieler, der innerhalb eines Jahres vom VfL Wolfsburg zum Kleeblatt wechselt. Er durchlief Stationen der U17 und U19 der SG Dynamo Dresden und schaffte dort den Sprung zu den Profis. 2017 wechselte er zum VfL Wolfsburg. 2018 wurde er kurzzeitig an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen. Dort bestritt er neun Ligaspiele und schoss ein Tor.

Den Medizincheck hat der Bald-Fürther schon hinter sich. Laut des Vereins wird Stefaniak für zwei Spielzeiten ausgeliehen, danach kann das Kleeblatt die im Leihgeschäft enthaltene Kaufoption ziehen. "Ich freue mich, hier zu sein und insbesondere auch mit Paul Seguin und Paul Jaeckel auf zwei bekannte Gesichter zu treffen. Ich bin davon überzeugt, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann. Ich habe ein sehr gutes Gefühl und freue mich schon auf die kommende Spielzeit", sagt der 24-Jährige über seinen neuen Arbeitgeber.

Kleeblatt-Coach Stefan Leitl freut sich über den Neuzugang: "Marvin kann in verschiedenen Systemen auf verschiedenen Positionen spielen, ist ein guter Standardschütze und will bei uns wieder richtig durchstarten. Er besitzt viel Potential und das wollen wir gemeinsam zur Entfaltung bringen", sagt er zu diesem Transfer. 

mlk

9

9 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport