10°

Sonntag, 18.04.2021

|

zum Thema

Teuchert beendet U20-Krise: Erster Sieg für DFB-Bubis

Nürnbergs Stürmer erzielte einzigen Treffer der Partie - 10.11.2016 17:05 Uhr

Die deutschen U-20-Kicker haben gegen den bisherigen Tabellenführer Italien ein dickes Ausrufezeichen setzen können. Nach der 1:0 Schlappe gegen die Squadra Azzurra vom 1. September drehten die DFB-Bubis im italienischen Forli, nahe Bologna, den Spieß um.

FCN-Talent Cedric Teuchert, der gemeinsam mit seinen Vereinskollegen Lukas Mühl und Patrick Kammerbauer von Beginn an spielte, erzielte in der 43. Minute den Treffer für die Elf von Trainer Guido Streichsbier. Bereits am Montag (18 Uhr) darf der Nürnberger vielleicht wieder seinen Torriecher unter Beweis stellen. Dann steht nach der 3:0-Pleite im Hinspiele ein Wiedersehen mit dem polnischen Nachwuchs an. 

Durch den Dreier rangieren die U-20-Herren zwar weiterhin an letzter Stelle, haben aber den Anschluss an Polen, Schweiz und Italien wieder herstellen können.

mw

11

11 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport