Treue Fans: Club hat rund 20.000 Dauerkarten verkauft

5.8.2016, 19:35 Uhr
Fans und Spieler sind wieder nahe beisammen: Rund 20.000 Dauerkartenbesitzer kommen gegen Heidenheim ins Stadion.

Fans und Spieler sind wieder nahe beisammen: Rund 20.000 Dauerkartenbesitzer kommen gegen Heidenheim ins Stadion. © Sportfoto Zink / DaMa

Vor Kurzem erst endete der Dauerkartenverkauf beim 1. FC Nürnberg und rund 20.000 Fans haben sich ihr Ticket gesichert. Michael Meeske, kaufmännischer Vorstand beim Club, bedankt sich bei allen treuen Anhängern: "Wir bedanken uns bei allen Cluberern, die den Verein in der neuen Saison unterstützen werden. Der große Zuspruch erhöht die Vorfreude auf die kommende Spielzeit und dient uns gleichzeitig als Ansporn."

Bereits in der vergangenen Saison war der Club im Zuschauerschnitt bei Heimspielen der Spitzenreiter der zweiten Liga. Die Zuschauer bekamen vor heimischer Kulisse auch einiges geboten. Nur eine Niederlage kassierte der FCN im eigenen Stadion und belegte so in der Heim-Tabelle den zweiten Platz hinter dem SC Freiburg.

Am Freitag, 12. August,  bestreitet der 1. FC Nürnberg sein erstes Heimspiel in der bevorstehenden Zweitligasaison. Der 1. FC Heidenheim wird am zweiten Spieltag zu Gast sein, wenn um 18.30 Uhr Anstoß ist. Wer keine Dauerkarte erworben hat, kann zu jedem Spiel auch ein Ticket an den Kassen vor Ort oder im Vorverkauf erstehen.

1 Kommentar