27°

Montag, 10.08.2020

|

zum Thema

Unter euphorisierten Cluberern: "Der Aufstieg ist möglich"

Fans zeigen sich überglücklich nach dem Derbysieg gegen Fürth - 24.09.2017 16:59 Uhr

Eric war überglücklich, dass der Club endlich wieder ein Derby für sich entscheiden konnte.

© Tarik Vahle


Eric: "Derbysieger. Nach dem Füllkrug-Kerk-Sieg vor zwei Jahren war es umso wichtiger, heute die Englische Woche mit neun Punkten abzuschließen. Ich habe das Gefühl, dass das wieder eine Mannschaft wird. Es macht Spaß zuzuschauen."

Elena: "Mir war klar, dass der Club heute gewinnt. Die ham an Arsch."

Kristina: "Ich bin sehr glücklich, zumal es meinen Freund ebenfalls sehr glücklich macht. Leider war ich bei allen Toren nicht am Tisch."

Werner: "Heute habe ich wirklich gezittert. Beim Club weiß man ja nie."

Andreas: "So schlecht war es nicht. Auf jeden Fall spannend. Zwischendurch hatte ich Angst, dass der Club verliert, aber zum Glück haben wir früh das erste Tor gemacht."

Bilderstrecke zum Thema

Club-Ekstase im Ronhof: So feiern die Fans die Derbysieger!

Dem 1. FC Nürnberg gelang am Sonntag historisches: Die Cluberer gewannen mit 3:1 bei der SpVgg Greuther Fütrh - erstmals seit 1979. Dementsprechend ausgelassen war auch der Jubel nach dem geschichtsträchtigen Dreier. Hier gibt's die Bilder!


Tobias: "Es war am Ende richtig spannend. Es war ein gutes Spiel, Fürth hat zum Ende hin richtig Druck gemacht. Der Aufstieg ist möglich."

Thomas: "Es ist schon wichtig, dass du einen Stürmer hast, der auch trifft. Vor allem im Derby ist das wichtig, wie man heute gesehen hat."

Bilderstrecke zum Thema

Ersatzkeeper und Derbyheld: Bredlow überragt

Ekstase beim 1. FC Nürnberg: Mit dem 3:1 bei der SpVgg Greuther Fürth gewinnt der Club erstmals seit 1979 ein Derby in der Nachbarstadt. Das wussten nach Schlusspfiff nicht nur die Spieler, sondern auch die Fans des neunfachen deutschen Meisters zu feiern. Hier sind die Derby-Sieger-Noten!


Walter: "Das hier und jetzt zählt. Der Trainer ist gut und die Mannschaft ist gut. Ich bin heute früh aufgestanden und hatte ein gutes Gefühl."

Max: "Wir hatten Selbstbewusstsein aus den letzten zwei Siegen. Das frühe Tor hat uns Sicherheit gegeben. Der Elfmeter war unnötig und hat neue Spannung reingebracht, insgesamt war es ein verdienter Derbysieg."

Dieter: "Phänomenal, dass wir die Karten wieder in die richtige Reihe gelegt haben. Wir sind die Nummer Eins in Franken. Mir gefällt der Trainer, der alle gleich behandelt und das Gefühl vermittelt, dass jeder gebraucht wird. Das ist das Erfolgsrezept."

Sabine & Dieter: "Wir haben am gleichen Tag Geburtstag und heute hat es sich fast wie Geburtstag angefühlt. Die Nerven waren bis zum Schluss strapaziert, aber letztendlich war das Glück auf unserer Seite."

Bilderstrecke zum Thema

Blick in die Kurven: Die Choreos beim 263. Frankenderby

Das Frankenderby hat nicht nur auf dem Feld einiges zu bieten: Die Club- und Kleeblatt-Fans geben auch auf den Rängen alles und zeigen vor Spielbeginn jeweils kreative Choreographien - so auch am Sonntag. Hier sind die Bilder.


vah

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport