24°

Dienstag, 25.06.2019

|

zum Thema

Weihnachtsspendenaktion: FCN-Fanszene erlöst 55.000 Euro

Club-Anhänger stehen in der Krise zum Verein und tun Gutes - 21.01.2019 18:27 Uhr

Freude in der Halbzeit: Die Spenden werden an Vertreter von fünf Organisationen übergeben. © Sportfoto Zink / DaMa


Ende letzten Jahres organisierte die Nürnberger Fanszene wieder eine Weihnachtsspendenaktion. Gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg e.V., "Nürnberg gewinnt", der Fanbetreuung des FCN, Aramark und Viva con Agua Nürnberg konnten insgesamt 55.000 Euro eingenommen werden. Dafür wurden unter anderem Derbymützen in München verkauft, Spenden an den Stadioneingängen gesammelt und Trikots der Fanbetreuung versteigert. Bereits im Vorjahr sammelten die Club-Fans, der Erlös lag damals bei 38.000 Euro,

Der Erlös wurde unter den beteiligten Organisationen aufgeteilt und ging an Mühlenkraft e.V., DIPG Fighters, Bunter Kreis, Wünschewagen und das Tierheim Nürnberg. Die Spenden wurden bereits in der Halbzeitpause des Spiels gegen Hertha BSC am Sonntag an die Empfänger übergeben. Eine ähnliche Aktion ist bereits für die Weihnachtszeit 2019 geplant.

Nach der 1:3-Heimpleite gegen das Team aus der Hauptstadt zeigten sich die Fans außerdem gutmütig und stehen weiterhin zu ihrem Club. Neben ihrer Unterstützung für die Mannschaft tat die Nürnberger Fanszene mit der Spendenaktion zusätzlich noch Gutes für regionale Organisationen. 

ako

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport