-1°

Donnerstag, 05.12.2019

|

Startblock hilft beim Durchstarten

Christina und Manfred Günzel wurden am Rande der Schwung-Feier ausgezeichnet - 16.11.2018 16:04 Uhr

Schwung-Geschäftsführer Michael Geißendörfer (li.), OB Matthias Thürauf (2.v.r.) und Alfred Dornisch (r.) überreichen Manfred und Christina Günzel den Goldenen Startblock. © F.: Schmitt


Denn dort hat der heute 41-jährige Manfred Günzel schon kurz nach der Steuerberater-Prüfung 2006 seine eigene Kanzlei als Ein-Mann-Betrieb eröffnet. "Es wurde neuer Mittelpunkt seiner Karriere", hieß es. "Nach schwierigem Start kam es schnell zu erstaunlichem Wachstum", so der ehemalige Schwung-Chef Alfred Dornisch, der den Preis 2004 ins Leben gerufen hat. Am Donnerstag ist er zum vierten Mal vergeben worden.

Günzel hat nach zwei Jahren seine erste Mitarbeiterin eingestellt. Ein Jahr später bildete er mit seiner Ehefrau ein Unternehmer- und Steuerberater-Team. Seither firmieren sie als "Günzel und Günzel". Heute im Hause eines weiteren Startblock-Trägers. Gerhard Dorner ist Chef der IT-GmbH "Nasdo" in der Wiesenstraße. Als er 2016 seinen zweiten Bauabschnitt errichtete, waren die Günzels als Mieter mit von der Partie. Aktuell gehen dort neun Fachangestellte und zwei Azubis ihrer Arbeit nach.

"Aus dem kleinen Büro im Schwung ist ein namhaftes Unternehmen geworden", beschrieb Alfred Dornisch diese Entwicklung, die sich bereits vor der Ausgründung angedeutet hatte. Schließlich musste Manfred Günzel infolge neuer Mitarbeiter im Laufe der Jahre innerhalb des Schwung zweimal umziehen. "Das ist hier der große Vorteil", so Dornisch. "Wir können das Wachstum der Firmen mitmachen." Heute betreut "Günzel und Günzel" große und kleine Firmen von Sylt bis Freiburg. Deutsche Niederlassungen in Norwegen, Spanien und China gehören ebenfalls zu den Klienten.

Manfred Günzel lobte die professionellen Strukturen, die das Schwung Gründern von Beginn an biete. "Das ist ein riesiger Vorteil, denn das vermittelt Kompetenz." Ferner hatte er eine Botschaft an die Stadtverwaltung und den Stadtrat. "Schafft die Voraussetzungen, dass sich kleine und mittlere Betriebe neu ansiedeln oder bestehende Unternehmen erweitern können", so Günzels Appell in Richtung Politik.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de