17°

Dienstag, 17.09.2019

|

39. Erlanger Poetenfest

Symbolbild

Donnerstag

29

August

Kategorie: Feste, Feiern, Festivals

mit über 100 SchriftstellerInnen, Literaturkritikern und Publizisten.

Literatur und Politik gehen traditionell am letzten Augustwochenende in Erlangen eine enge Verbindung ein: Vom 29. August bis 1. September findet das 39. Erlanger Poetenfest statt – über 100 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten werden in diesem Jahr erwartet. Umweltschutz und Klimakrise, Aufrüstung und neue Kriegsgefahren, Verrohung von Sprache und Gesellschaft, dreißig Jahre Mauerfall, gemeinwirtschaftliches Handeln und Digitalisierung sind zentrale Themen des Festivals. Autorenporträts sind Bachtyar Ali, Ulrike Draesner und Monika Maron gewidmet, die Kulturstiftung Erlangen verleiht den „Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung“. An den langen Lesenachmittagen im Erlanger Schlossgarten präsentieren unter anderem Birgit Birnbacher, Jan Brandt, Gerhard Falkner, Norbert Gstrein, Karen Köhler, Andreas Maier, Christiane Neudecker, Lola Randl, Burkhard Spinnen und David Wagner ihre Neuerscheinungen. Außerdem stellen Raoul Schrott, Abbas Khider sowie Armin Nassehi aktuelle Bücher vor. Sonderveranstaltungen sind unter anderem dem „Nature Writing“ sowie der gebärdensprachlichen Poesie gewidmet. Zum Programm des Festivals, zu dem rund 12.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden, zählen auch die Erlanger Übersetzerwerkstatt, Ausstellungen, Filme und ein Programm für Kinder und Familien.
www.poetenfest-erlangen.de

STÄTTE:  Innenstadt

Adresse:

91052 Erlangen - Innenstadt

VERANSTALTER: Erlanger Poetenfest

Adresse:

91054 Erlangen - Innenstadt

Kontakt:

Infotelefon: 09131 / 861408

Fax: 09131 / 861411

E-Mail: info@poetenfest-erlangen.de

Internet: www.poetenfest-erlangen.de

Seite drucken

Seite versenden