Samstag, 07.12.2019

|

Vernissage: Farbklang der Weiblichkeit

Symbolbild

Freitag

10

Januar

19:00  Uhr

Kategorie: Ausstellungen

Werke von Bernhard Belzer und Reinhard Grimmer.

Bis 26.01.2020

Mit der Bemalung und dem Selbstbau von Instrumenten zeige ich den engen Zusammenhang zwischen Tönen und Farben auf. Synästhesie heißt dieses Phänomen. Der Zusammenhang ist einfach erklärt: Die Hirnareale, die zur Verarbeitung von Tönen verwendet werden, befinden sich in engster Nachbarschaft der Areale, in denen Farben und Formen verarbeitet werden. Bei Neugeborenen sind Sehsinn und Hörsinn noch nicht getrennt. Erst im Laufe der weiteren Entwicklung spalten sie sich in zwei getrennte Bereiche auf.
Vielen Künstlern ist es gelungen, beides wieder zu vereinigen und daraus eigenständige Werke zu schaffen (Kandinsky, Mussorgsky).
Während der Ausstellung können die Instrumente angespielt werden.
Meine eigene künstlerische Entwicklung begann mit Graphik und entwickelte sich allmählich zu verstärkter Farbigkeit hin. Die letzten Bilder entstanden durch Anregung von Bernhard Belzer, der mir den Einsatz von Blattgold beibrachte.

STÄTTE/VERANSTALTER:  KunstRaum

Adresse:

Langenzenner Straße 1

91074 Herzogenaurach

Kontakt:

Infotelefon: 09132 / 901121

E-Mail: kultur@herzogenaurach.de

Internet: www.herzogenaurach.de

WEITERE TERMINE AM VERANSTALTUNGSORT

So, 08.12.19 14:00 Uhr - Wein oder Kunst

Do, 02.01.20 18:00 Uhr - Jour fix

Do, 02.01.20 18:30 Uhr - Vorstandssitzung

Do, 02.01.20 19:00 Uhr - Künstlerstammtisch

Seite drucken

Seite versenden