Dienstag, 12.11.2019

|

Als sich der Nebel lichtete

Symbolbild

Mittwoch

23

Oktober

10:00  Uhr

Kategorie: Literatur

Lesung mit Autorin Nadine Kießling.

"Als sich der Nebel lichtete" heißt das Erstlingswerk der Weidenbacher Autorin Nadine Kießling, welches der Schrenk-Verlag aus Röttenbach (früher Gunzenhausen) in seiner Reihe Buchfranken als Band 23 aufgenommen hat.
Erzählt wird darin die Geschichte von einer Schlössleinsjungfer vom Hesselberg. Deshalb hat der Verein dem Werk den Untertitel "Hesselbergnovelle" verpasst. Der Inhaber des Buchhauses, Dr. Johann Schrenk, wird gemeinsam mit der Autorin das Buch nun mit einer Lesung vorstellen.
Nadine Kießling ist hauptberuflich Stadt- und Regionalplanerin und forscht aktuell im Bereich Regionale Entwicklung für ihre Doktorarbeit in der Schweiz. Die reizenden Illustrationen sowie das Titelbild gestaltete die Schwester der Autorin, Lea Kießling.

STÄTTE:  Buchhandlung Seyerlein

Adresse:

Karlstraße 10

91522 Ansbach

Kontakt:

Infotelefon: 0981 / 2766

Fax: 0981 / 15150

E-Mail: info@seyerlein.de

Internet: www.seyerlein.de

VERANSTALTER: Buchhaus Schrenk

Adresse:

Weißenburger Straße 22

91710 Gunzenhausen

Kontakt:

Infotelefon: 09831 / 9181

E-Mail: info@buchhausschrenk.de

Internet: www.buchhausschrenk.de

Seite drucken

Seite versenden