Samstag, 07.12.2019

|

Leaderprojekt: Lochgefängnis der Burg Streitberg

Symbolbild

Montag

09

Dezember

19:00  Uhr

Kategorie: Vortrag und Diskussion

Das Leaderprojekt „Lochgefängnis der Burg Streitberg“ ist inzwischen in seiner wissenschaftlichen Bearbeitung vor dem Abschluss. Dabei hat die Geschichte zur Erscheinungsform und zum baulichen Aussehen der Burg erhebliche Erweiterungen erfahren. Zur Schließung der bestehenden burgenkundlichen Lücke wurde ein Laserscanning aus der Luft durchgeführt und anschließend eine dementsprechende wissenschaftliche Datenauswertung vorgenommen. Diese moderne Methode ergibt überraschende Einblicke in das Aussehen einer der bedeutendsten historischen Wehranlagen der Fränkischen Schweiz.
Um diese spektakulären Ergebnisse zu präsentieren, findet diese Informationsveranstaltung des Kulturamtes des Landkreises Forchheim in Kooperation mit dem Fränkische Schweiz-Verein Ortsgruppe Streitberg, mit entsprechender visueller Präsentation für die Öffentlichkeit statt.
Unter der Moderation des Kulturreferenten des Landkreises Forchheim, Toni Eckert präsentiert der Archäologe Jochen Scherbaum (Bamberg) das mittlerweile freigelegte historische Lochgefängnis der Burg Streitberg und Aspekte des Strafvollzugs im 16. Jahrhundert. Anschließend stellt der Historiker und Archäologe Dr. Thomas Platz (Duisburg) die Burg Streitberg im neuen Licht der aktuellsten Forschung vor. Der Eintritt ist frei.

STÄTTE:  Bürgerhaus

Adresse:

Am Bürgerhaus 4

91346 Wiesenttal - Streitberg

VERANSTALTER: Sport- und Kulturamt Landkreis Forchheim

Adresse:

Hornschuchallee 20

91301 Forchheim

Kontakt:

Infotelefon: 09191 / 861060

Fax: 09191 / 861068

E-Mail: info@fs-marathon.de

Internet: www.fs-marathon.de

Seite drucken

Seite versenden