Donnerstag, 06.05.2021

|

Barrack Attack - Kunstattacke aus der Holzbaracke: Freiheitsstatuen

Symbolbild

Montag

19

April

Kategorie: Ausstellungen

Performance-Projekt von Anne Devries; Video-Arbeiten auf www.badstrasse8.de sowie auf dem Youtube-Kanal Badstrasse Acht.

Das Performance-Projekt »Freiheitsstatuen« unter der Leitung der freischaffenden Tänzerin, Performerin und Choreographin Anne Devries aus Fürth beschäftigt sich mit dem Thema »Freiheit – und deren Begrenzung«.

Immer wieder stellt sich für die Künstlerin in vielfältiger Hinsicht die Frage, was Freiheit eigentlich bedeutet – im Zwischenmenschlichen genauso wie global gesehen: »Eine für alle stimmige Balance der unterschiedlichen Aspekte von Freiheit sehe ich als ein fragiles Gleichgewicht, das immer im Wandel ist und sich nicht einfach in schwarz/weiß, also frei/unfrei, denken lässt.« Wie kann jede:r die »richtigen« Entscheidungen zum Erhalt dieser Balance treffen? Und was bedeutet »richtig« für wen und zu welchem Zeitpunkt?

Da unter den derzeitigen Kontaktbeschränkungen Gruppen-Tanzprojekte nahezu nicht realisierbar sind, hat sich die 44-jährige Tänzerin, die auch als integrative Tanzpädagogin ausgebildet ist, im Vorfeld des Videodrehs für »Barrack Attack« einzeln mit unterschiedlichen Menschen getroffen und mit ihnen körperlich-kreativ daran geforscht, wie sich Freiheit bzw. Unfreiheit individuell ausdrückt und welche Aspekte des Begriffs »Freiheit« sich dabei auftun.

Als ein Ergebnis dieser Arbeit sind Fotos entstanden von Körperhaltungen, die für diese Menschen frei oder unfrei bedeuten. Die Posen dieser Freiheits- bzw. Unfreiheits-Statuen flossen als formgebendes Ausgangsmaterial in die Performance ein, genau wie die Inspiration aus der gesamten Forschungsarbeit an sich. »Ich freue mich«, sagt die Choreographin, »dass so zumindest auf diesem Weg mehrere Menschen, denen das Thema ›Freiheit‹ ebenfalls am Herzen liegt, an dem Projekt beteiligt sein können.«

Das Performance-Video ist eine Mischung aus performativer Installation lebendiger Statuen, Körpertheater und Tanz. Anne Devries sieht es als erste Werksschau einer Forschungsreise, die sie durch das Jahr 2021 weiterführen will. Sie möchte fortgesetzt mit Menschen zum Thema »Freiheit – und deren Begrenzung« forschen, verschiedene Performance-Formate daraus weiterentwickeln – und diese hoffentlich irgendwann auch wieder live vor einem in Präsenz anwesenden Publikum und gerne mit mehreren Performenden zeigen!

Für den Videodreh in der Badstraße 8 hatte die Künstlerin das Glück, auf ihre kreative Wohngemeinschaft zurückgreifen zu können: sie konnte ihren Mitbewohner Moritz Schmeisser als Co-Performer und ihren Lebensgefährten Henrik Kaalund als Kameramann gewinnen. Die Musik für das Video steuerte die Musikerin und Klangkünstlerin Anna Späth aus Lauf a. d. Pegnitz bei.

Zu sehen ist es ab Samstag, 10. April 2021, 20:00 Uhr auf unserer Website wwww.badstrasse8.de sowie parallel auf unserem Youtube-Kanal (Badstrasse Acht). Die nächste Folge wird dann am 24. April 2021 ebendort freigeschaltet. Die Videos bleiben allesamt weiter auf den Plattformen online.

Weitere Infos zum neuen Kunstformat »Barrack Attack« und zu den Teilnahmebedingungen unter www.badstrasse8.de oder auf Vimeo.

STÄTTE/VERANSTALTER:  Kulturort Badstraße

Adresse:

Badstraße 8

90762 Fürth - Innenstadt

Kontakt:

E-Mail: post@badstrasse8.de

Internet: www.badstrasse8.de

Seite drucken

Seite versenden