10°

Donnerstag, 13.05.2021

|

Der marktgerechte Mensch

Symbolbild

Dienstag

20

April

19:30  Uhr

Kategorie: Sonstiges

Film-Doku von Christian Felber.

Wenn der Mensch zur Ware wird, geht seine Menschenwürde verloren. Noch vor 20 Jahren waren in Deutschland knapp zwei Drittel der Beschäftigten in einem Vollzeitjob mit Sozialversicherungspflicht. 38% sind es nur noch heute. Die Filmemacher gehen an die Arbeitsplätze der neuen Modelle des Kapitalismus. Sie treffen auf Menschen in bisher sicher geglaubten Arbeitstrukturen und beobachten wie sich die Verschärfung des Wettbewerbs immer stärker auf den Einzelnen verlagert. Depression und Burnout machen Menschen, die an dieser Last und Unsicherheit zerbrechen, das Leben zur Hölle. Doch dieser Wahnsinn ist nicht alternativlos. Der Film stellt Betriebe vor, die nach dem Prinzip des Gemeinwohls wirtschaften, Beschäftigte von Lieferdiensten, die einen Betriebsrat gründen und die Kraft der Solidarität von jungen Menschen, die für einen Systemwandel eintreten. Der Film will Mut machen, sich einzumischen und zusammenzuschließen. Denn ein anderes Leben ist möglich.
DE 2020, 99 Min, FSK 6; Eine Dokumentation von Christian Felber.

Kartenbestellung unter Tel. 0981-13756 oder per Mail an info@kammerspiele.com
Eintritt frei.

WEITERE INFORMATIONEN ZU DIESER VERANSTALTUNG

Telefon: (0981) 13756

E-Mail: info@kammerspiele.com

STÄTTE/VERANSTALTER:  Kammerspiele - Saal

Adresse:

Maximilianstraße 27a

91522 Ansbach

Kontakt:

Kartentelefon: 0981 / 13756

Fax: 0981 / 17640

E-Mail: info@kammerspiele.com

Internet: www.kammerspiele.com

WEITERE TERMINE AM VERANSTALTUNGSORT

Do, 20.05.21 20:00 Uhr - Ganz nah, aber nicht ganz dicht

Sa, 25.09.21 20:00 Uhr - Dr. Woo’s Rock’n’Roll Circus

Mi, 29.09.21 20:00 Uhr - Stefan Kröll: Goldrausch 2.0

Do, 30.09.21 20:00 Uhr - Gankino Circus: Bei den Finnen

Fr, 01.10.21 20:30 Uhr - Loisach Marci

Seite drucken

Seite versenden