10°

Donnerstag, 13.05.2021

|

Reinhard & Elke Zimmermann: Eine Odyssee

Symbolbild

Mittwoch

21

April

15:00 - 17:00  Uhr

Kategorie: Ausstellungen

momentan geschlossen, private Termine können vereinbart werden.

Bis 16.05.2021

Zwei Künstler unterschiedlicher Temperamente, unterschiedlicher Positionen in einer gemeinsamen Kunstphilosophie vereint.
Ein Maler und seine Lust am Malen - die zauberische Beherrschung seiner universellen Bildsprache. Hier schimmert das Glück durch, die Welt immer als Ganzes zu denken, unsere Kultur in philosophische Verbindung zu bringen. In den 70er Jahren erlebte der Kunststudent Reinhard Zimmermann sein Heureka auf der griechischen Kykladen-Insel Siphons. In der antiken Welt ist die Wiege seiner Malerei zu finden. Sie ist ein Themenkreis, der das Schaffen des Künstlers in den letzten 50 Jahren durchzieht.

Seine Bilder setzen der Imagination des Betrachters keine engen Schranken. Seine Farbenwelt kann von sinnlicher Leidenschaft, von asketischer Ekstase, ja, in einem dionysischen Sinne gar von rauschhafter Entfesselung künden.Die Bilder, die stets zwischen Gegenständlichem und Abstraktem oszillieren, leben von feinnerviger Kalligraphie und einem pulsierenden Temperament gleichermaßen. Die griechische Mythologie als Spiegel der Menschheit hat bis heute nichts an ihrer Aktualität eingebüßt.

Die lebensnahen Plastiken Elke Zimmermanns stehen im spannungsreichen Dialog mit der Malerei. Mit Kraft und Dynamik oder introvertiert und feinfühlend lässt die Künstlerin in Haltung, Mimik und Gestik ihrer Figuren, innerste Seelenzustände aufleben. Auch in der kleinsten Miniatur kann so der Betrachter gleichsam in ein sich soeben vollziehendes Geschehen eintauchen. Im Flüchtlingsboot fordert sie uns unmittelbar zu einer Stellungnahme, zum Wahrnehmen, zum Hinsehen.

Besichtigung der Ausstellung im Kunsthaus je nach aktueller Lage. Bei Werten zwischen 50 und 100 nur mit Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten direkt vor Ort.

WEITERE INFORMATIONEN ZU DIESER VERANSTALTUNG

Telefon: (09831) 4212

STÄTTE:  Kunsthaus Reitbahn

Adresse:

Reitbahn 3

91522 Ansbach

Kontakt:

Infotelefon: 09824 / 928621

Internet: www.speckdrumm.de/Kunst.html

VERANSTALTER: Kulturforum e.V.

Adresse:

Reitbahn 3

91522 Ansbach

WEITERE TERMINE AM VERANSTALTUNGSORT

Sa, 24.07.21 20:00 Uhr - Ansbach open: Johannes Oerding

So, 25.07.21 20:00 Uhr - Ansbach open: Haindling

Seite drucken

Seite versenden