Tod von Löwe Subali

User-Umfrage: Sollen wir Tiere in Zoos halten?

24.8.2021, 15:53 Uhr
Löwe Subali im Tiergarten. Sein Tod hat viele Menschen bewegt.

Löwe Subali im Tiergarten. Sein Tod hat viele Menschen bewegt. © Michael Matejka, NN

Besonders die Pflegerinnen und Pfleger im Tiergarten hatte es sehr mitgenommen, dass Subali getötet werden musste. Auch bei vielen Besuchern war der mächtige Löwe beliebt.

Das Tier sei altersschwach gewesen und habe zunehmend an Schmerzen gelitten, heißt es vom Tiergarten. Zuletzt habe er kaum noch laufen können. Subali hatte vor zwei Jahren für große Aufregung gesorgt, nachdem die Tiergarten-Leitung in einem Podcast auf nordbayern.de mitgeteilt hatte, dass das Tier wegen eventueller Zeugungsunfähigkeit getötet werden müsse.

Auch jetzt hat Subali Tierschützer auf den Plan gerufen. So fordert die Tierrechtsorganisation Peta eine unabhängige Untersuchung des Vorgangs. Und auch in den Sozialen Netzwerken kochen die Emotionen hoch.

Hier lesen Sie den Standpunkt von NN-Volontärin Milena Kühnlein zu Subalis Tod, hier die Ansicht von NZ-Chefredakteur André Fischer.

Es stellt sich grundsätzlich die Frage, ob es richtig sein kann, Tiere in Zoos einzusperren.

Was meinen Sie? Ist Zoohaltung noch zeitgemäß?

Kommentieren Sie hier oder stimmen Sie ab.

5 Kommentare