Mittwoch, 21.04.2021

|

Virtuell und schnell: Sieg für Trio von Arriba Göppersdorf

Beim Lauinger Duathlon lieferte das Bayernliga-Team die beste Gesamtzeit ab und holte Platz eins - 07.04.2021 10:27 Uhr

Erfolgreiches Arriba-Trio: Jonathan Reichart, Lukas Stengel und Florian Halmheu (von links) gewannen den Lauinger Duathlon, der heuer virtuell ausgetragen wurde.

06.04.2021 © Foto: Arriba Göppersdorf


Mit im Programm war für die bayerischen Ligamannschaften auch eine Ligawertung. Hierzu mussten sich jeweils drei Athleten aus den Vereinen zu einer Mannschaft zusammenfinden. Die Einzelzeiten der Sportler wurden dann zum Mannschaftsergebnis zusammenaddiert und ergaben so, die für die Platzierung ausschlaggebende Zeit.

Für die Streckenwahl war jedes Team, beziehungsweise die Teilnehmenden, selbst verantwortlich. Es mussten jeweils 2,5 Kilometer gelaufen, dann 20 Kilometer Rad gefahren und zum Schluss noch mal fünf Kilometer gelaufen werden. Alle Aktivitäten mussten, wie in einem Duathlon, auch hintereinander ohne Pause absolviert werden.

Von Arriba Göppersdorf nahmen zwei Mannschaften an dem virtuellen Rennen teil. Einmal drei Athleten aus der Mannschaft, welche in der Bayernliga startet, zudem ein Team, welches unter dem Namen Arriba Göppersdorf Ü40 an den Start ging. In der ersten Mannschaft starteten Lukas Stengel, Jonathan Reichart und Florian Halmheu. Die Ü40 setzte sich aus Arndt Gsänger, Georg Reulein und Jens Ehrentreich zusammen.

Kurpark und Schambachtal

Als Strecke wurde eine schnelle Laufstrecke im Kurpark Treuchtlingen gewählt. Zum Radfahren ging es bei sehr starkem Wind in das Schambachtal. Die Topmannschaft von der Arriba konnte sich durch eine ausgeglichene Teamleistung den ersten Gesamtplatz in einer Zeit von 2:41 Stunden vor dem Tri Team Fürstenfeldbruck und der TSG 08 Roth sichern. Das zweite Team von Arriba kam in einer Zeit von 3:16 Stunden auf den 23. Platz.

Insbesondere die Radleistung der Arriba-Bayernliga-Truppe war entscheidend für den Gesamtsieg. Der Göppersdorfer Verein ist seit dieser Saison auch Mitglied im Radsportverband. So können die Mitglieder auch entsprechende Lizenzen für Veranstaltungen bekommen.

Einen schönen Eindruck von dem Wettkampf gibt es in Form eines Videos auf der Homepage des Vereins unter www.arriba-goepersdorf.
de/blog/.

wt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de