10°

Sonntag, 17.11.2019

|

2017

Bundestagswahl

Britta Dassler

Hat nach eigenem Bekunden Spaß am Wahlkampfstress: Britta Dassler im heimischen Garten. © Mark Johnston


Name:

Britta Dassler


Alter:

55


Beruf:

selbständig


Wohnort:

Herzogenaurach


Partei:

FDP


Website

www.brittadassler.de



Warum treten Sie ausgerechnet für die FDP an?

Ich bin ein zutiefst freiheitsliebender Mensch, der sich einen Staat wünscht, der den Einzelnen nicht bevormundet, sondern sich um ihn kümmert und der Chancengleichheit für alle bietet. Dafür steht in Deutschland nur die FDP.

Was ist Ihr wichtigstes Ziel als Abgeordnete?

Ich will einerseits dazu beitragen, dass die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für die existierenden Unternehmen und ihre Mitarbeiter weiter verbessert werden (z.B. durch ein einfacheres und faireres Steuersystem) und gleichzeitig darauf hinarbeiten, dass es Gründern viel leichter gemacht wird (durch den Abbau unnötiger Bürokratie beispielsweise). Erlangen und Erlangen-Höchstadt müssen der begehrteste Standort für Unternehmen und vor allem für Gründer werden.

Wie wollen Sie die Region stärken?

Unsere Region zählt zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen in ganz Deutschland. Das ermöglicht es uns auch, ein breites Spektrum an sozialen, bildungstechnischen und kulturellen Angeboten zu bieten, die allen Bürgern zugutekommen. Dieses Niveau zu halten und gleichzeitig die damit verbundenen Schwierigkeiten, z.B. auf dem Wohnungsmarkt, zu meistern, ist die größte Herausforderung.

Seite drucken

Seite versenden