-2°

Dienstag, 31.03.2020

|

Stichwahlen: Janik bleibt Erlangens Oberbürgermeister

Viele überraschende Ergebnisse in der Region

NÜRNBERG  - Es ist eine historische Stichwahl: Noch nie wurde in Bayern ausschließlich per Brief gewählt. Auch sonst dürften die Ergebnisse für Sprengstoff sorgen - in Nürnberg muss die SPD das Rathaus räumen. In Erlangen blieb es bis zuletzt spannend - doch Amtsinhaber Florian Janik holte die nötigen Stimmen für sich. Hier geht's zum Live-Ticker! [mehr...] (37) 37 Kommentare vorhanden

Die Kommunalwahl in Bildern

Alle Stichwahlergebnisse in unserer Karte

Nach Erlangen und Forchheim: Alle Wahlen ausgezählt

NÜRNBERG  - In unserer Wahlkarte finden Sie mit nur wenigen Klicks alle Stichwahl-Ergebnisse der Region sowie natürlich die aus Ihrem Wahlkreis. Hier erklären wir Ihnen, wie die Karte funktioniert und welche Informationen sie beinhaltet. [mehr...]

So kommentiert die NZ
Kommentar

Machtwechsel dank Marathonläufer König

Lag es am Rückenwind durch Söder?

NÜRNBERG - Es war eine spannende Wahl, die am Ende doch überraschend deutlich entschieden wurde. Mit Marcus König stellt die CSU zum zweiten Mal seit 1945 den Oberbürgermeister. Die SPD muss eine bittere Niederlage in ihrer Hochburg Nürnberg hinnehmen. [mehr...] (13) 13 Kommentare vorhanden

So kommentieren die NN
Kommentar

Krisenmanager König - über Jahre hinaus

Stadt wird lange mit Corona-Folgen kämpfen

NÜRNBERG - Marcus König durchbricht eine scheinbare Gesetzmäßigkeit in Nürnberg: dass immer ein Sozialdemokrat OB wird. Auf König und den Stadtrat wartet nun jede Menge Arbeit - deutlich mehr, als zu Beginn des Wahlkampfs anzunehmen war. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden


Aktuelles zur Kommunalwahl in Bayern

Rothenburgs neuer OB setzt auf Miteinander in Krisenzeiten

Stichwahl in Rothenburg: Deutliche Mehrheit für Dr. Markus Naser


ROTHENBURG  - Er hielt sich selbst für einen Außenseiter-Kandidat, setzte sich aber letzendlich in der Stichwahl durch: Der Historiker Dr. Markus Naser ist der neue Oberbürgermeister von Rothenburg. Glückwünsche zu seinem neuen Amt kamen sogar aus Amerika. [mehr...]

Stichwahlen: Janik bleibt Erlangens Oberbürgermeister

Viele überraschende Ergebnisse in der Region


NÜRNBERG  - Es ist eine historische Stichwahl: Noch nie wurde in Bayern ausschließlich per Brief gewählt. Auch sonst dürften die Ergebnisse für Sprengstoff sorgen - in Nürnberg muss die SPD das Rathaus räumen. In Erlangen blieb es bis zuletzt spannend - doch Amtsinhaber Florian Janik holte die nötigen Stimmen für sich. Hier geht's zum Live-Ticker! [mehr...] (37) 37 Kommentare vorhanden

Kopf an Kopf: Spannende Stichwahlen in der Region

Nicht nur in Großstädten kam es zu Überraschungen


NÜRNBERG  - Der Freistaat erlebte die mit Sicherheit ungewöhnlichsten Kommunalwahlen der Nachkriegszeit. Dabei blieb es nicht zuletzt in Franken vielerorts bis zum Schluss spannend und kam es am Ende zu überraschenden Ergebnissen in der Region. [mehr...]

DIE WAHL IN DEN STÄDTEN

Nürnberg hat neuen OB: König gewinnt Stichwahl

CSU-Politiker konnte Mehrheit der Stimmen auf sich ziehen


NÜRNBERG  - Schon die Wahl am 15. März war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Auch in der Stichwahl am Sonntag ging es lange Zeit sehr eng zu. Nun steht fest, wer in den nächsten sechs Jahren Nürnbergs Rathausschef wird: Der 39-jährige Marcus König (CSU) übernimmt die Nachfolge von OB Ulrich Maly. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

DIE WAHL AUF DEM LAND

Nach Stichwahlen: CSU stellt weiter die meisten Landräte in Bayern

Auch in Bamberg und Ansbach punkteten die Christsozialen


NÜRNBERG  - Der Trend sprach vor den Stichwahlen für die Christsozialen. Auf Anhieb hatten es in etlichen Landkreisen im Freistaat die CSU-Kandidaten bei der Landratswahl geschafft. In Franken wurde es aber vielerorts noch einmal richtig spannend - nicht nur im Kreis Bayreuth. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Kommunalwahl 2020: Die Stichwahlkandidaten in Nürnberg


Nicht in der Stichwahl: Osgyan (Grüne): 15,09%, Hübscher (AfD): 4,22%, Schüller (Linke): 2,54%, Dörfler (FW): 1,81%, Betz (PARTEI/Piraten): 1,18%, Rechholz (ÖDP): 1,11%, Sormaz (FDP): 1,04%, Padua (Linke Liste): 0,80%, Luft (BIA): 0,48%, Schramm (Die Guten): 0,35%

Die Stadtratswahl 2020

Das ist das Ergebnis aus allen 524 Stimmbezirken:

31,52%

25,86%

19,68%

5,71%

3,93%

2,82%

2,32%

2,10%

1,70%

1,64%

1,34%

1,39%

CSU
SPD
Die Grünen
AfD
Die Linke
Freie Wähler
ÖDP
FDP
Piraten/PARTEI
politbande
Linke Liste
Sonstige

2,12%

18,24%

10,68%

5,71%

3,93%

0,02%

0,22%

0,1%

1,64%

2,76%

3,41%

Alle Stimmkreise ausgezählt.

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden