14°

Montag, 14.10.2019

|

zum Thema

Brose Bamberg trägt ab kommender Saison Puma

Basketball-Bundesligist unterzeichnet langfristigen Ausrüstervertrag - 09.05.2019 11:53 Uhr

Seit Herbst 2018 engagiert sich Puma wieder verstärkt im Basketball - vor allem in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA. Spieler wie Kevin Knox (New York Knicks), Zhaire Smith (Philadelphia 76ers), DeMarcus Cousins (Golden State Warriors) Rudy Gay (San Antonio Spurs)oder Danny Green (Toronto Raptors) stehen unter Vertrag. Mit Brose Bamberg hat sich der Sportartikelhersteller jetzt auch den ersten Klub aus Deutschland ins Portfolio geholt. "Brose Bamberg ist der perfekte Partner, um nach unserer Rückkehr in den Basketball auch in unserem Heimatmarkt Fuß zu fassen", erklärt Matthias Bäumer, Area General Manager des Unternehmens.

Bilderstrecke zum Thema

Raubkatze aus Franken: Was Sie noch nicht über Puma wussten

Das Logo des Herzogenauracher Unternehmen Puma ist allseits bekannt. Doch was haben Känguruleder und ein Nürnberger Karikaturist mit dem Erfolg des Unternehmens zu tun?


Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, rüstet Puma ab der kommenden Spielzeit alle Mannschaften von Brose Bamberg aus, außerdem sollen sich Profispieler an der Entwicklung von neuen Schuhtechnologien beteiligen. Über Höhe und Laufzeit des Ausrüstervertrags wurden keine Angaben gemacht. Brose-Geschäftsführer Arne Dirks spricht nur von einer langfristigen Zusammenarbeit.

fr

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft