11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Job-Messe Akademika öffnet zum 20. Mal ihre Pforten

Der direkte Kontakt zu Arbeitgebern ist nicht zu schlagen - 21.05.2019 15:17 Uhr

Die Jobbörse Akademika läuft noch bis zum 22. Mai. © Horst Linke, NNZ


Viele junge Leute zieht es jetzt ins Messezentrum. Diejenigen, die mit der U-Bahn gekommen sind, laufen über die Fußgängerbrücke. Am Ende teilt sich der Strom: Der eine Arm biegt rechts ab zur Medizintechnik-Messe MedtecLive, der andere biegt nach links in die Frankenhalle zur Jobbörse Akademika. Diese Absolventenmesse dauert noch bis einschließlich 22. Mai. Erwartet werden bis zu 5000 Studierende, Absolventen und Young Professionals im Nürnberger Messezentrum.

Die Interessenten kommen nicht nur aus Mittelfranken, sondern aus fünf südlichen Bundesländern von insgesamt 30 Hochschulorten. 20 Shuttle-Busse bringen sie kostenlos nach Langwasser. Die Akademika geht in diesem Jahr zum 20. Mal an den Start. Fünf Aussteller von insgesamt 150 Ausstellern sind von Anfang an, also seit 20 Jahren, dabei.

Bilderstrecke zum Thema

Rund um den Job: Die 20. Akademika Job-Messe in Nürnberg

Sie gilt als eine der größten Job-Messen Deutschlands, die Akademika in Nürnberg. Aus insgesamt fünf südlichen Bundesländern reisen Interessenten nach Mittelfranken, bis zum 22. Mai können sie sich in der Frankenhalle ein Bild vom Berufsleben machen und einen Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern herstellen.


Es überrascht nicht, dass alle fünf ihren Sitz in Nürnberg/Fürth haben: Die Bundesagentur für Arbeit, Diehl, die beiden Zeitarbeitsunternehmen Lorenz Personal und I. K. Hofmann sowie das Einzelhandelsunternehmen Norma. Der Lebensmittelfilialist hat fünf feste Stellen zu vergeben. Gesucht werden Bereichsleiter mit wirtschaftswissenschaftlichem Abschluss, die jeweils fünf bis sechs Filialen betreuen, von der Revision bis zur Personalentwicklung, berichtet Verlaufsleiter Jörg Schuchardt an seinem Stand. Fünf blaue Punkte dort weisen Bewerber darauf hin, dass Wirtschaft genau der Fachbereich ist, für den Norma Nachwuchskräfte sucht, ebenso wie Interessenten für ein Duales Studium.

Verlag Nürnberger Presse zum ersten Mal dabei

"Wenn es der Wirtschaft gut geht wie jetzt, ist das schlecht für unsere Personalsuche", sagt der Manager, der seit knapp 25 Jahren schon bei der Norma arbeitet. Für die 20-jährige Treue erhält Schuchardt einen Präsentkorb vom Veranstalter WiSo-Führungskräfte-Akademie. Andere sind zum ersten dabei, darunter der Verlag Nürnberger Presse mit seinen Titeln Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. Die jungen Leute, die sich für einen Medienberuf interessieren, fragen nach den Voraussetzungen für ein Volontariat: Der Traum von einer Journalistenkarriere ist erfüllbar, auch bei nordbayern.de - zum Beispiel als Werkstudent.

Bilderstrecke zum Thema

Das sind die wichtigsten Messen in Nürnberg

Bis zu 1,4 Millionen Besucher aus aller Welt strömen jedes Jahr auf das Nürnberger Messegelände, um sich über die neuesten Trends in Sachen Spielwaren, Handwerk, Telekomunikation, Ernährung und Lifestyle zu informieren. Wir haben für Sie die wichtigsten Messen des Jahres zusammengestellt.


Angela Giese

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft