19°

Freitag, 19.07.2019

|

zum Thema

Klimaschutz: Deutsche Flughäfen sollen 2050 kein CO2 mehr ausstoßen

Flughafenbetreiber sind aber gegen Verbote - 12.07.2019 14:41 Uhr

Ein ambitioniertes Ziel: Deutschlands Flughäfen möchten 2050 kein Kohlendioxid mehr ausstoßen. © Roland Weihrauch, dpa


Zugleich sprachen sich die Flughafenbetreiber gegen Verbote und Einschränkungen aus. "Neben technischen Entwicklungen und Einsparungen kommt es auf den verstärkten Einsatz regenerativer Treibstoffe an", hieß es in einer Mitteilung. Dafür sei Förderung für Technik notwendig, die Strom aus Wind, Sonne und Biomasse in Kraftstoff umwandelt.

Bilderstrecke zum Thema

Von Nürnberg in die Welt: Direktziele vom Dürer-Airport

Ins Van-Gogh-Museum in Amsterdam oder lieber am Strand liegen auf Fuerteventura? Nach Paris zum Sightseeing oder Mode shoppen in Mailand? Wir haben die Länder für Sie aufgelistet, in die man von Nürnberg aus direkt fliegen kann. Schönen Urlaub!


Nach eigenen Angaben haben die Flughäfen 2018 in ihrem eigenen Betrieb rund 24 Prozent weniger klimaschädliches CO2 ausgestoßen als 2010. 2030 soll es noch halb so viel sein. 

dpa

11

11 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft