Montag, 21.09.2020

|

zum Thema

Lidl, Kaufland und Co: Schwarz-Gruppe macht kräftiges Umsatzplus

Lidl holte ein Plus von fast zehn Prozent - 31.07.2020 18:19 Uhr

Lidl steigerte seinen Umsatz auf 89 Milliarden Euro. 

© R4924_italyphotopress via www.imago-images.de, imago images/Italy Photo Press


Der Gesamtumsatz kletterte um 8,6 Prozent auf 113,3 Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Corona spielte in dem Geschäftsjahr 2019/20, das bei der Schwarz-Gruppe am 29. Februar endete, noch keine Rolle.

Lidl steigerte den Umsatz laut Unternehmensangaben um fast 10 Prozent auf 89 Milliarden Euro. Kaufland legte um 4,5 Prozent auf 23,7 Milliarden Euro zu. Die beiden Supermarktketten seien mit mehr als 12.500 Filialen in 33 Ländern aktiv. Die Zahl der Mitarbeiter in der Gruppe lag zum Ende des Geschäftsjahres bei 458.000 Beschäftigten.


Lidl, Aldi und Edeka: Mehrwertsteuersenkung heizt Preiskampf an


dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft