22°

Sonntag, 21.04.2019

|

zum Thema

Medien: Ivanka Trump könnte Weltbank-Chefin werden

Tochter des US-Präsidenten wird als Nachfolgerin gehandelt - 12.01.2019 17:29 Uhr

Ivanka Trump verdient ihr Geld als Model und Unternehmerin - schon bald könnte sie aber an der Spitze der Weltbank stehen. © Michael Kappeler/dpa


Weltbank-Chef Jim Yong Kim hat für den 1. Februar überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Damit gibt er seinen Posten mehr als drei Jahre vor dem eigentlichen Ende seiner Amtszeit auf. Wie die Financial Times berichtet, wird als Nachfolgerin unter anderem Ivanka Trump, die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump, gehandelt. Neben ihr konkurrieren allerdings auch die frühere US-Botschafterin der Vereinten Nationen, Nikki Haley, sowie Mark Green, Chef der US-Behörde für internationale Entwicklung, und David Malpass, hochrangiger Vertreter des Finanzministeriums.


Ivanka in Berlin: So tickt die Tochter von Donald Trump


Die Behörde wollte sich am Freitag zu möglichen Nachfolgern noch nicht äußern. Traditionell befindet sich immer ein US-Bürger an der Weltbank-Spitze, während der Chefposten des Internationalen Währungsfonds (IWF) mit einem Europäer besetzt ist. Die Führung erklärte aber, dass Nicht-US-Bürger bei der Bewerbung nicht kategorisch ausgeschlossen würden.

Kandidatenvorschläge nimmt die Weltbank übrigens ab Anfang Februar entgegen. Die Entscheidung über Yong Kims Nachfolge soll bis Mitte April fallen.

Bilderstrecke zum Thema

Aufschneider? Politiker? Milliardär! So tickt Donald Trump

Selfmade-Milliardär und Weltklasse-Geschäftsmann oder Aufschneider? Zwischen Trumps Eigenmarketing und der Kritik seiner Gegner liegen Welten. Dabei ist die unternehmerische Leistung des neuen Präsidenten der USA im Wahlkampf ein zentraler Faktor gewesen.


 

evo

10

10 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft