52-Jährige pendelt nach Nürnberg

Nahles übernimmt bei der Bundesagentur für Arbeit - das bedeutet der Posten für sie privat

WoMa..Foto: Guenter Distler Motiv: Autoren Jahresrückblick "Momente"; Manuel Kugler Nachtrag BA: Mitarbeiterportrait; Porträt; Portrait; Redakteur; 12/2017
Manuel Kugler

Redaktion Politik und Wirtschaft

E-Mail zur Autorenseite

1.8.2022, 16:25 Uhr
Fototermin vor der Bundesagentur für Arbeit: Andrea Nahles.

© Daniel Karmann, dpa Fototermin vor der Bundesagentur für Arbeit: Andrea Nahles.

Die frühere Bundesarbeitsministerin und SPD-Chefin Andrea Nahles ist neue Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit. An diesem Montag übernahm sie offiziell die Geschäfte von Vorgänger Detlef Scheele. Zuletzt war die 52-Jährige Präsidentin der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation.

"Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, das ist mein Lebensthema", sagte Nahles kürzlich unserer Redaktion. "Alle Leute, die mir gratuliert haben, haben gesagt: Das passt."

In Nürnberg hat Nahles eine kleine Wohnung bezogen, am Wochenende pendelt sie zurück in ihren Heimatort Weiler in der Eifel, wo auch ihre elfjährige Tochter lebt.

Dass ihr neuer Posten einen großen Einschnitt in ihr Familienleben bedeutet, glaubt die Langzeit-Pendlerin Nahles nicht. „Meine Tochter kennt das, dass ich nicht immer da bin. Für sie wird es bei der Betreuung wie bisher eine Aufteilung zwischen mir, ihrem Vater und meiner Mutter geben."

Unser Porträt über Andrea Nahles, in dem sie weitere Einblicke gibt, lesen Sie hier.

3 Kommentare