Donnerstag, 06.05.2021

|

zum Thema

Universa: Corona stärkt Wunsch nach Absicherung

Die Versicherung wuchs auch im Pandemiejahr 2020 weiter - 22.04.2021 12:11 Uhr

Blick auf die Universa-Hauptverwaltung am Nürnberger Rathenauplatz. Hier arbeiten 739 Mitarbeiter.

20.04.2021 © e-arc-tmp-20180323_121020-9.jpg, NN


So hatten die Bürger im Corona-Krisenjahr anscheinend mehr Zeit, um sich über die Thema Gesundheit, Vorsorge und berufliche Absicherung Gedanken zu machen. "Da haben sich bestimmt einige gefragt, was passiert, wenn sie an dem Virus erkranken: Wie bin ich abgesichert, wenn ich nicht mehr arbeiten kann? Wie sorge ich für meine Gesundheit und die meiner Familie vor?", sagt Universa-Sprecher Stefan Taschner. Alle Daten und Fakten erfahren Sie in der Bildergalerie:

Bilderstrecke zum Thema

Zweitbestes Ergebnis der Geschichte: So lief 2020 für die Universa-Versicherung

Die Universa-Versicherung schloss ihr Geschäftsjahr 2020 mit einem Wachstum in allen drei Sparten ab. Unsere Bildergalerie gibt darüber genauer Auskunft.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft