Sonntag, 26.01.2020

|

Ausgespäht: Bußgeldverfahren gegen Nürnberger H&M

Behörde bezeichnet Vorgang "ohne vergleichbares Bespiel" - vor 3 Stunden

HAMBURG  - Stress mit dem Partner, Details über eine Krebserkrankung, Heulkrämpfe aufgrund einer misslungenen Haarfarbe: Weil der Modekonzern H&M in Nürnberg von seinen über 600 Call-Center-Mitarbeitern persönliche Informationen gesammelt haben soll, hat die zuständige Datenaufsichtsbehörde nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bildergalerien
Aktuelle Meldungen aus der Wirtschaft

Mitarbeiter in Nürnberg ausgespäht: Bußgeldverfahren gegen H&M

Behörde bezeichnet Vorgang "ohne vergleichbares Bespiel" - vor 3 Stunden


HAMBURG  - Stress mit dem Partner, Details über eine Krebserkrankung, Heulkrämpfe aufgrund einer misslungenen Haarfarbe: Weil der Modekonzern H&M in Nürnberg von seinen über 600 Call-Center-Mitarbeitern persönliche Informationen gesammelt haben soll, hat die zuständige Datenaufsichtsbehörde nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Nürnberger Experten rechnen mit mehr Arbeitslosen im Januar

Insbesondere ländlich geprägte Regionen wie Oberpfalz und Niederbayern betroffen - vor 5 Stunden


NÜRNBERG  - Trotz des bisher milden Winters rechnen Experten der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mit einem erheblichen Anstieg der Arbeitslosigkeit in Bayern. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Azubis gesucht: Fachkräftemangel in der Region spürbar

Auf einen Bewerber kamen im letzten Jahr über sieben Ausbildungsplätze - vor 11 Stunden


NÜRNBERG  - Noch ist der Ausbildungsmarkt bei den IHK-Berufen in Mittelfranken stabil. IHK-Präsident Dirk von Vopelius aber warnt, dass das nicht automatisch so bleibt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Deutsche Autoindustrie hält an Nein zu Tempolimit fest

VDA: Generelles Tempolimit auf Autobahnen hilft weder Umwelt noch Sicherheit - 25.01. 20:18 Uhr


BERLIN  - In die Diskussion um ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen kommt Bewegung: Der ADAC ist nicht mehr grundsätzlich dagegen. Doch die Autoindustrie hält an ihrem Nein fest. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Greenpeace: Supermarkt-Fleisch kommt meist aus Billighaltung

Aktivisten wollen gegen Billigfleisch demonstrieren - 25.01. 10:42 Uhr


HAMBURG  - Ob Hackfleisch, Steak oder Putenbrust, in den Kühlregalen der Supermärkte gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Frischfleisch. Die Herkunft dieser Produkte ist allerdings fragwürdig: Der Großteil des Fleisches komme laut einer Umfrage von Greenpeace aus Betrieben mit minderwertigen Haltungsbedingungen. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Kreise: Bayer könnte im Glyphosat-Streit 10 Milliarden Dollar zahlen

Ein Bayer-Sprecher wollte sich nicht zu dem genannten Volumen äußern - 24.01. 12:21 Uhr


NEW YORK  - Die Hoffnung auf einen Vergleich im Streit um die angeblichen Krebsgefahren des glyphosathaltigen Unkrautvernichters beflügeln den Aktienkurs des Leverkusener Konzerns. [mehr...]

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Was hat's gekostet? 10 Geräte aus dem Quelle-Katalog

Zehn technische Geräte, wie teuer waren die wohl? Raten Sie mit!

Frage 1/10:

Kultgerät: der Gameboy

Frage 2/10:

Der tragbare Recorder mit Doppelcassettendeck

Frage 3/10:

Die Pica Schreibmaschine von Privileg

Frage 4/10:

Das schnurlose (!) Telefon von Schneider

Frage 5/10:

Das Pflegegerät für die Schallplatten

Frage 6/10:

Die Sonnenröhre für den Hobbykeller

Frage 7/10:

Der Radiowecker auf dem Nachttisch

Frage 8/10:

Der Rekorder in VHS-Spitzenqualität

Frage 9/10:

Das "Babyton"-Babyphone

Frage 10/10:

Die Videokamera von Bauer

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Porto, London, Nis in Serbien: Flüge direkt von Nürnberg aus

Vom Dürer-Airport in den Urlaub - Hier gibt es alle Ziele

NÜRNBERG  - Schon Gedanken über den nächsten Urlaub gemacht? Direkt zu fliegen ist praktisch - und vom Nürnberger Albrecht-Dürer-Airport gibt es jede Menge Möglichkeiten, ohne umzusteigen ans Ziel zu kommen. [mehr...] (14) 14 Kommentare vorhanden

Unsere Top 30

Die Top 30 der größten Arbeitgeber der Region

Die beschäftigungsstärksten Unternehmen

NÜRNBERG - Siemens auf Position 1 und dann weit und breit lange lange nichts. So sieht das Arbeitnehmer-Ranking hier in der Region seit Jahren aus. Mit fast 40.000 Beschäftigten hat der Technologiekonzern dreimal so viele Angestellte wie der Zweitplatzierte Schaeffler. Wir präsentieren die 30 größten Arbeitgeber der Region. Sie beschäftigen derzeit rund 111.000 Mitarbeiter an den Standorten in Mittelfranken. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden