19°

Donnerstag, 09.04.2020

|

Enormer Ansturm: Franken droht langes Warten auf Heizöl

Günstige Preise und Unsicherheit wegen Coronakrise befeuern Nachfrage - vor 2 Stunden

NÜRNBERG   - Wer nach dem Winter seinen Heizöl-Tank auffüllen will, braucht derzeit Geduld: Bis zu acht Wochen dauern die Lieferzeiten, weil die Nachfrage wegen günstiger Preise enorm ist. Und ein findiger Ölhändler hat sogar noch ein zweites - ebenso überraschendes wie begehrtes - Produkt im Angebot. [mehr...]

Bildergalerien
Aktuelle Meldungen aus der Wirtschaft

Enormer Ansturm: Franken droht langes Warten auf Heizöl

Günstige Preise und Unsicherheit wegen Coronakrise befeuern Nachfrage - vor 2 Stunden


NÜRNBERG   - Wer nach dem Winter seinen Heizöl-Tank auffüllen will, braucht derzeit Geduld: Bis zu acht Wochen dauern die Lieferzeiten, weil die Nachfrage wegen günstiger Preise enorm ist. Und ein findiger Ölhändler hat sogar noch ein zweites - ebenso überraschendes wie begehrtes - Produkt im Angebot. [mehr...]

EU-Krisenhilfen: Eurogruppe tagt erneut zum Rettungspaket

Die Verhandlungen vom Dienstag wurden nach 16 Stunden abgebrochen - vor 3 Stunden


BRÜSSEL  - Eine erste Nachtsitzung hat am Mittwoch keinen Durchbruch gebracht. Nun gehen die Verhandlungen der EU-Finanzminister in die nächste Runde. Eine Einigung sei Pflicht, sagt Frankreichs Ressortchef Le Maire. [mehr...]

Rock im Park, Bardentreffen, Klassik-Open-Air: Veranstalter bangen um Festivals

Corona-Sorge: Ob die Events stattfinden können, ist unsicher - vor 6 Stunden


NÜRNBERG  - Wummernde Bässe am Nürnberger Dutzendteich, Weltmusik-Klänge in der Altstadt, und das alles vor zehntausenden Besuchern - in der derzeitigen Situation wirkt die Vorstellung fast schon surreal. Doch der Sommer rückt näher und damit auch die Frage, ob die großen Musikfestivals in der Region über die Bühne gehen können. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Feiern trotz Corona: Sind die Volksfeste noch zu retten?

Städte in der Region ringen um Entscheidung, Schausteller kämpfen um Existenz - vor 7 Stunden


NÜRNBERG  - Ein Jahr ohne Bergkirchweih, Annafest, Michaelis-Kirchweih und Nürnberger Volksfest? Angesichts der Corona-Pandemie wird das derzeit immer realistischer. Kaum einer kann sich derzeit Feste vorstellen, auf denen sich jeden Tag mehrere Zehntausend Menschen versammeln. Doch viele Städte zögern noch mit den Absagen. Und auch die Schausteller geben nicht auf und plädieren für kreative Lösungen. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Bundesverfassungsgericht: Ausgangsbeschränkung verhältnismäßig

Ein Mann hatte gegen die Maßnahmen geklagt - 08.04. 18:51 Uhr


KARLSRUHE  - Das Bundesverfassungsgericht hat am Mittwoch einen Eilantrag gegen die Verbote zur Eindämmung der Pandemie in Bayern abgewiesen. Einstimmig lehnte es ab, die vorläufige Ausgangsbeschränkung außer Kraft zu setzen.

[mehr...]

Ministerpräsident Söder gründet Wirtschaftsrat zur Analyse der Corona-Krise

Es geht um die internationalen Auswirkungen auf die bayrische Wirtschaft - 08.04. 17:47 Uhr


MÜNCHEN  - Zur Analyse der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise greift Ministerpräsident Markus Söder auf die Beratung eines neuen Expertengremiums zurück. "Wir setzen einen hochkarätigen Wirtschaftsrat ein, der die internationalen Auswirkungen auf die bayerische Wirtschaft genau analysieren soll", sagte der CSU-Chef am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in München. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Was hat's gekostet? 10 Geräte aus dem Quelle-Katalog

Zehn technische Geräte, wie teuer waren die wohl? Raten Sie mit!

Frage 1/10:

Kultgerät: der Gameboy

Frage 2/10:

Der tragbare Recorder mit Doppelcassettendeck

Frage 3/10:

Die Pica Schreibmaschine von Privileg

Frage 4/10:

Das schnurlose (!) Telefon von Schneider

Frage 5/10:

Das Pflegegerät für die Schallplatten

Frage 6/10:

Die Sonnenröhre für den Hobbykeller

Frage 7/10:

Der Radiowecker auf dem Nachttisch

Frage 8/10:

Der Rekorder in VHS-Spitzenqualität

Frage 9/10:

Das "Babyton"-Babyphone

Frage 10/10:

Die Videokamera von Bauer

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Unsere Top 30

Die Top 30 der größten Arbeitgeber der Region

Die beschäftigungsstärksten Unternehmen

NÜRNBERG - Siemens auf Position 1 und dann weit und breit lange lange nichts. So sieht das Arbeitnehmer-Ranking hier in der Region seit Jahren aus. Mit fast 40.000 Beschäftigten hat der Technologiekonzern dreimal so viele Angestellte wie der Zweitplatzierte Schaeffler. Wir präsentieren die 30 größten Arbeitgeber der Region. Sie beschäftigen derzeit rund 111.000 Mitarbeiter an den Standorten in Mittelfranken. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden