17°

Sonntag, 09.08.2020

|

Wirecard-Skandal: SPD fordert von Söder mehr Transparenz

Generalsekretär Klingbeil vermisst Klarheit über Kontakte - 08.08. 16:05 Uhr

BERLIN  - Im Bilanzskandal um den insolventen Dax-Konzern Wirecard sieht SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in der Pflicht: Söder müsse Klarheit über mögliche Kontakte der Staatsregierung zu dem bayerischen Zahlungsdienstleister schaffen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Bildergalerien
Aktuelle Meldungen aus der Wirtschaft

Seit heute in Kraft: So lief der Start für Corona-Testpflicht

Kosten, Kontrollen, Kapazitäten - alle Informationen zur neuen Regelung - vor 11 Stunden


BERLIN  - Nach und nach enden die Sommerferien - und für Heimkehrer aus vielen Urlaubsregionen heißt das: Nicht nur Koffer auspacken, sondern auch einen Corona-Test machen. Chaos an den Flughäfen blieb bislang aus. Aber wie läuft das alles ab, wer trägt die Kosten und was sagen Ärzte zu den Pflichttests? [mehr...]

Ärger um Ticketerstattungen: Ministerium rügt Lufthansa scharf

Sekretär nach Staatshilfen: "Es ist nicht nachvollziehbar" - vor 11 Stunden


BERLIN  - Die Lufthansa stößt wegen noch ausstehender Ticket-Rückerstattungen in der Corona-Krise auf Kritik aus dem Wirtschaftsministerium. Es gehe um "eine Frage des Vertrauens", sagen hochrangige Vertreter aus dem Ressort. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Aiwanger beschwört Bayern: "Heimischem Tourismus Treue halten"

Wirtschaftsminister sieht einen Aufwärtstrend - "Vielfalt und Schönheit" - 08.08. 16:16 Uhr


MÜNCHEN  - Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) schöpft für das heimische Gastgewerbe etwas Hoffnung. Rettet sich die Branche über die Ferien? [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Wirecard-Skandal: SPD fordert von Söder mehr Transparenz

Generalsekretär Klingbeil vermisst Klarheit über Kontakte - 08.08. 16:05 Uhr


BERLIN  - Im Bilanzskandal um den insolventen Dax-Konzern Wirecard sieht SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in der Pflicht: Söder müsse Klarheit über mögliche Kontakte der Staatsregierung zu dem bayerischen Zahlungsdienstleister schaffen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Sicherer unterwegs: ISA warnt, wenn der Fahrer zu schnell ist

Intelligente Geschwindigkeitsanpassung wird in Neuwagen ab 2022 Pflicht - 08.08. 05:55 Uhr


BRÜSSEL  - Ab 2022 beginnt in der EU die schrittweise Einführung von Geschwindigkeitsreglern. Lkw und Pkw sollen durch solche Assistenzsysteme sicherer werden. Wir erklären, wie das funktioniert. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Starinvestor, Wohltäter und Reizfigur: George Soros wird 90

Der Multimilliardär und Philanthrop bleibt auch im Alter höchst umstritten - 07.08. 17:27 Uhr


NEW YORK  - George Soros wird von Anhängern als Investorenlegende und Wohltäter verehrt, während Gegner ihn als rücksichtslosen Finanzhai und Strippenzieher charakterisieren. Nun feiert er Geburtstag. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Was hat's gekostet? 10 Geräte aus dem Quelle-Katalog

Zehn technische Geräte, wie teuer waren die wohl? Raten Sie mit!

Frage 1/10:

Kultgerät: der Gameboy

Frage 2/10:

Der tragbare Recorder mit Doppelcassettendeck

Frage 3/10:

Die Pica Schreibmaschine von Privileg

Frage 4/10:

Das schnurlose (!) Telefon von Schneider

Frage 5/10:

Das Pflegegerät für die Schallplatten

Frage 6/10:

Die Sonnenröhre für den Hobbykeller

Frage 7/10:

Der Radiowecker auf dem Nachttisch

Frage 8/10:

Der Rekorder in VHS-Spitzenqualität

Frage 9/10:

Das "Babyton"-Babyphone

Frage 10/10:

Die Videokamera von Bauer

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Unsere Top 30

Die Top 30 der größten Arbeitgeber der Region

Die beschäftigungsstärksten Unternehmen

NÜRNBERG - Siemens auf Position 1 und dann weit und breit lange lange nichts. So sieht das Arbeitnehmer-Ranking hier in der Region seit Jahren aus. Mit fast 40.000 Beschäftigten hat der Technologiekonzern dreimal so viele Angestellte wie der Zweitplatzierte Schaeffler. Wir präsentieren die 30 größten Arbeitgeber der Region. Sie beschäftigen derzeit rund 111.000 Mitarbeiter an den Standorten in Mittelfranken. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden