26°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Würdiges Umfeld für die Stelen auf dem Waldfriedhof in Bubenreuth

Anlage hatte in den vergangenen Jahren unter der Witterung gelitten - 15.07.2020 10:30 Uhr

Auf dem Bubenreuther Waldfriedhof sind die Außenanlagen an den Urnenstelen neu gestaltet worden. Bürger hatten zuvor den ungepflegten Zustand kritisiert.

© Klaus-Dieter Schreiter


Auf dem Bubenreuther Waldfriedhof sind die Außenanlagen an den Urnenstelen neu angelegt worden.

Die laut Christian Benisch vom Hauptamt der Gemeinde im Jahre 2006 aufgestellte und 2014 dann erweiterte Anlage hatte in den vergangenen Jahren etwas unter der Witterung gelitten. Entsprechend ungepflegt hatte sie ausgesehen. Das war auch schon von Bürgern kritisiert worden.

Bilderstrecke zum Thema

Der Alte Friedhof als Zeuge der Vergangenheit

Seit 1564 gibt es den "Alten Friedhof", der einst vor den Toren der Stadt lag. Wir haben uns auf Geschichts- und Spurensuche begeben.


Nun haben die Mitarbeiter des Bauhofs angepackt, die Schottersteine herausgenommen und dafür neue Beete angelegt. Die wurden mit Blumen und immergrünen Büschen besetzt. So ist ein würdiges Umfeld an den Stelen entstanden.

Bilderstrecke zum Thema

Unter dem Friedhof: Rundgang durchs Brauerei-Gewölbe in Lengenfeld

Der Felsenkeller der Brauerei Winkler in Lengenfeld befindet sich unter einem Friedhof und einer Kirche. Wir nehmen Sie mit in das Gewölbe.


Die Kosten haben sich sehr in Grenzen gehalten. Für das Material sind laut Christian Benisch Kosten in Höhe von rund 500 Euro angefallen. Die Arbeiten der Bauhofmitarbeiter werden auf das Konto für die Friedhofsverwaltung gebucht und werden bei der regelmäßigen Neuberechnung der Friedhofsgebühren berücksichtigt.

kds

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de