Regierungsbildung in Berlin

Zwei Forchheimer gestalten die Koalitionsgespräche in Berlin mit

Philipp Peter Rothenbacher

Nordbayerische Nachrichten Forchheim-Ebermannstadt

E-Mail zur Autorenseite

26.10.2021, 10:19 Uhr
Die Verhandlungen gestalten auch zwei Forchheimer mit. 

Die Verhandlungen gestalten auch zwei Forchheimer mit.  © Chris Emil Janssen via www.imago-images.de, imago images/Chris Emil Janßen

Der FDP-Landtagsabgeordnete sowie Forchheimer Stadt- und Kreisrat Sebastian Körber nimmt für die Liberalen an den Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene für eine mögliche Ampelregierung zwischen SPD, Grünen und FDP in der Arbeitsgruppe „Bauen und Wohnen“ teil.
Von 2009 bis 2013 war Körber selbst Bundestagsabgeordneter und baupolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Derzeit ist der Architekt und Immobilienmakler aus Forchheim Vorsitzender des Ausschusses für Wohnen, Bau und Verkehr im Landtag sowie Sprecher seiner Fraktion für die Themen Wohnen, Bau und Verkehr. Außerdem sitzt Körber dem Bundesfachausschuss „Bau und Wohnen“ der FDP vor.

Auch die Forchheimer Grüne Bundestagsabgeordnete Lisa Badum gestaltet mit

An den Ampel-Gesprächen nicht direkt teilnehmen wird die Forchheimer Grünen-Bundestagsabgeordnete Lisa Badum. „Da ich viele Themen bearbeitet habe, die in den Verhandlungen relevant sind, wie Klimaschutzgesetz oder CO2-Preis, fragen die Kolleginnen und Kollegen jedoch auch meine Expertise an“, so Badum. Insofern begleite sie die Verhandlungen „an der Seitenlinie“ mit.

Keine Kommentare