Das Team hinter dem Lebkuchenmann

4.6.2019, 10:15 Uhr
Der Autor: Stefan Griebl alias „Franzobel”. Der Dramatiker Franzobel hat geschrieben: Er schrieb im Auftrag der Stadt ein Stück, welches für das Bergwaldtheater maßgeschneidert ist: „Der Lebkuchenmann – ein deutscher SupersommernachtsGAU“. Er recherchierte, grub wie ein Theaterarchäologe in der Geschichte Weißenburgs. Und er wurde fündig! Er verwebte historische Personen, Anekdoten und Geschichten zu einem dramatischen Stoff.
1 / 15

© Jochen Wieland

Der künstlerische Leiter und Regisseur: Georg Schmiedleitner. Der Regisseur Georg Schmiedleitner wird den Lebkuchenmann inszenieren: Er formt die geschriebenen Szenen auf der Bühne zu Theaterbildern. Er wird seine Vision lebendig werden lassen. Licht, Ton, Bühnenbild, Kostüme und Schauspieler fügt er zu einem großen Ganzen zusammen. Er wird begeistern!
2 / 15

© Jochen Wieland

Dramaturgie und künstlerische Produktionsleitung: Antje Wagner. Die künstlerische Produktionsleitung und Dramaturgin Antje Wagner koordiniert, organisiert und kommuniziert: Sie bringt als künstlerische Produktionsleitung die Beteiligten ins Gespräch miteinander und bewahrt den Überblick. Als Dramaturgin organisiert sie Rahmenprogramme, berät den Regisseur inhaltlich und trägt das Theaterstück mit kreativen Ideen in die Stadt, die Region und darüber hinaus.
3 / 15

© Jochen Wieland

Projektleitung: Simon Sulk. Der Projektleiter Simon Sulk rechnet, kommuniziert, organisiert und beauftragt: Als Verantwortlicher für Marketing und Finanzen wird er der Ansprechpartner im Kulturamt Weißenburg sein. Öffentlichkeitsarbeit, Printmedien, Verträge schließen, Rechtliches klären und Beteiligte beauftragen – Kultur trifft Verwaltung.
4 / 15

© Jochen Wieland

1. Regieassistenz: Rebekka Gruber. Die Regieassistentin Rebekka Gruber unterstützt den Regisseur. Sie plant den Probenverlauf und dokumentiert die erarbeiteten Szenen.
Sie sorgt für das Einstudieren des Erarbeiteten und betreut das Ensemble. Sie erstellt Probenpläne und fungiert als Ansprechpartnerin für die Schauspieler.
5 / 15

© Jochen Wieland

2. Regieassistenz: Florian Huber. Florian Huber unterstützt das Regieteam, wird bei den Proben Szenen anleiten und die Proben dokumentieren. Er kümmert sich zusätzlich um die Koordination der Darsteller. Er wird zudem die Inspizienz gemeinsam mit Rebekka Gruber während den Aufführungen übernehmen.
6 / 15

© Jochen Wieland

Der Bühnenbildner Stefan Brandtmayr entwirft. Er wird seine Ideen zu Bühnenbild und Set realisieren. Er wird die Szenenbilder in enger Absprache mit dem Regisseur einrichten. 
Er wird alles aus dem Bergwaldtheater herausholen
7 / 15

© Jochen Wieland

Die Kostümbildnerin Cornelia Kraske entwirft die Kostüme. Sie wird durch Recherche die Figuren passend einkleiden und ein Konzept für die Frisuren und Maske der Darsteller erarbeiten, um eine passende Wirkung der einzelnen Figuren zu erzeugen.
8 / 15

© Jochen Wieland

Technische Koordination: Hubert Beckstein. Der technische Koordinator Hubert Beckstein sorgt für die Kontakte zu lokalen Betrieben und Werkstätten. Er koordiniert den Bereich Bühne und Technik und sorgt für die Umsetzung der technischen Anforderungen. Er ist Ansprechpartner für die beim Bühnenbild behilflichen Helfer und sorgt für reibungslose Abläufe.
9 / 15

© Jochen Wieland

Musikalische Leitung: Alexandra Seubert wirkt als musikalische Leiterin für den Lebkuchenmann. Sie komponiert, singt, probt und koordiniert die Musiker gemeinsam mit Michael Gabler. Alex´ Fachgebiet ist der Gesang, sie ist aber auch im Bereich der Instrumentalmusiker aktiv.
10 / 15

© Jochen Wieland

Musikalische Leitung: Michael Gabler. Als musikalischer Leiter fungiert ebenfalls Michael Gabler. Sein Schwerpunkt werden die Musiker sein. Zudem stellt er mit Alex Seubert eine Lebkuchenmannband aus talentierten Musikern zusammen. Das musikalische Arrangement für den Lebkuchenmann erarbeiten beide in Absprache mit dem Regisseur Georg Schmiedleitner. Neue Musikstücke werden komponiert und mit den Musikern einstudiert.
11 / 15

© Jochen Wieland

Fotografie: Antonia Rieger hat den Lebkuchenmann im Focus. Als Fotografin begleitet sie das Projekt, hält fest, was nicht vergessen werden soll und setzt die Beteiligten fachmännisch in Szene. Mit ihren Aufnahmen bestimmt sie die Erscheinung des Lebkuchenmannes mit.
12 / 15

© Jochen Wieland

Fotografie: Uli Wagner. Gemeinsam mit Antonia Rieger dokumentiert Uli Wagner den Prozess des Lebkuchenmannes. Er begleitet Proben und Auftritte, Unterstützt bei Fotoshootings und gibt somit dem Lebkuchenmann den speziellen Look.
13 / 15

© Jochen Wieland

Kollodiumsfotografie: Jochen Wieland. Die alte Technik der Kollodiumsnassplattenfotografie wird von Jochen genutzt, um die Mitglieder des Lebkuchenmannteams in Szene zu setzen. Zudem versorgt er zusammen mit seiner Ehefrau Margit Hertlein den Lebkuchenmann immer wieder mit kreativen Ideen.
14 / 15
Grafik: Erik Körner aka mugira ist als Grafiker der wichtigste Baustein, wenn es um das Aussehen des Lebkuchenmannes geht. Logo, Erscheinungsbild, Animation - er gibt dem Lebkuchemannprojekt ein unverwechselbares Design. Elfen, Krähen, Blumen und vieles mehr stammen - buchstäblich - aus seiner Feder.
15 / 15

© Jochen Wieland