18°

Mittwoch, 15.07.2020

|

Glockenhof: Polizei suchte nach bewaffnetem Mann

Bildergalerien und Videos
Top-Artikel

Kommentar: Söders Pokern bei der Kanzler-Kandidatur ist Taktik

Der Ministerpräsident lebt im Stimmungshoch - vor 3 Stunden


MÜNCHEN  - Viele halten Ministerpräsident Markus Söder momentan für einen geeigneten Kanzlerkandidaten. Doch ernsthaft wird der über die Merkel-Nachfolge erst im Herbst nachdenken. Ein Kommentar von München-Korrespondent Roland Englisch. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Spektakuläre Bilder: So zauberhaft leuchtet Neowise derzeit über Deutschland

Weltweit schießen Leute Fotos von dem Spektakel - vor 1 Stunde


NÜRNBERG   - Ob Dresden, Erlangen oder die USA: Weltweit ist der Komet Neowise teilweise mit dem bloßen Auge erkennbar. Viele Fotografen und Hobby-Fotografen scheuen das frühe Aufstehen nicht und halten das spektakuläre Phänomen in Fotos fest. [mehr...]

Frankenschnellweg: Kommt es jetzt zu neuen Klagen?

Es bleibt auch weiter ein großes Thema in ganz Franken - vor 5 Stunden


NÜRNBERG  - Die Regierung von Mittelfranken hat den Planfeststellungsbeschluss zum kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs geändert. Das heißt aber nicht, dass der Tunnel bald gebaut werden kann, denn gegen die Ergänzung der Pläne kann neu geklagt werden, wenn Betroffenheit vorliegt. [mehr...] (15) 15 Kommentare vorhanden

Arbeitsende beim FCN: Palikucas forsches Scheitern

Das Aus für den Club-Sportvorstand ist offiziell - vor 8 Stunden


NÜRNBERG  - Eines muss man Robert Palikuca lassen: Ein Drückeberger ist er nicht. Als im Trainingslager in Spanien bei einem Testspiel Zoff zwischen rivalisierenden Fans drohte, ging der Sportvorstand des 1. FC Nürnberg couragiert dazwischen und regelte die Angelegenheit. Als am Dienstag seine Demission verkündet wurde, zeigte Palikuca ebenfalls Rückgrat und stellte sich den Fragen der Journalisten. Ein Kommentar von NZ-Sportredakteur Uli Digmayer. [mehr...] (29) 29 Kommentare vorhanden

Spalter Störche: Laterne mit Schusslöchern am Kindergarten

Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion der Tierkadaver angordnet - vor 1 Stunde


SPALT  - Die beiden am Sonntag in Spalt aufgefundenen toten Jungstörche wurden in Erlangen veterinärmedizinisch untersucht. Unter anderem kam dabei auch ein Röntgengerät zum Einsatz. Vorläufig gibt es aber keine konkreten Ergebnisse - abgesehen von der Entdeckung einer zerschossenen Straßenlaterne in der Spalter Altstadt. [mehr...]

Experten warnen: Handel und Gastronomie droht Pleitewelle 2021

Corona ist aber nur der Brandbeschleuniger - Auswirkungen auch in Franken? - vor 8 Stunden


NÜRNBERG  - Die coronabedingten Beschränkungen haben dem Einzelhandel und der Gastronomie zugesetzt. Einige von ihnen könnte man dennoch retten, sagen Experten, doch dafür braucht es die Bereitschaft der Vermieter. [mehr...]

Wieder Unfall mit Müllwagen: 91-Jährige leicht verletzt

In Schwanstetten wurde am Dienstag eine Fußgängerin angefahren - vor 1 Stunde


SCHWANSTETTEN  - Am Dienstagmorgen wurde eine 91-jährige Seniorin von einem Müllwagen angefahren und leicht verletzt. Einen Tag zuvor war es in Schwabach zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, jedoch mit weit schlimmeren Folgen. [mehr...]

Party am Wasser: Nürnberg bekommt eine Bühne am Dutzendteich

Statt Bardentreffen: Konzerte am Ufer, Anreise per Schlauchboot - vor 4 Stunden


NÜRNBERG  - Kultur mit Abstand in der Corona-Krise: Nürnberg errichtet Ende Juli eine Konzertbühne am Wasser - die Besucher sollen in Schlauchbooten angepaddelt kommen. Auch im Stadtpark ist Außergewöhnliches geplant. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Die Corona-Krise

Studie zu Corona-Impfstoff: Keine ernsthaften Nebenwirkungen

Ermutigende Ergebnisse nach ersten Tests

Live!

WASHINGTON - Ein experimenteller Coronavirus-Impfstoff der US-Biotech-Firma Moderna zeigt einer Studie zufolge nach ersten Tests ermutigende Ergebnisse. Alle Entwicklungen finden Sie in unserem Live-Ticker. [mehr...]

Der Kulturkampf ums Tempolimit

In den USA sind es Waffen, hierzulande sind es die Autos

NÜRNBERG - Der Streit um ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist nicht rational, sondern emotional aufgeladen, findet Politikredakteur Georg Escher. Keinen guten Job macht dabei unser Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). [mehr...] (71) 71 Kommentare vorhanden

Kommentar

Grüne Prioritäten - Das leidige Thema Tempolimit

In ganz Deutschland wird auch weiter heftig diskutiert

NÜRNBERG - Wenn die Grünen im Bund wieder mitregieren, wollen sie als erstes ein Autobahn-Tempolimit von 130 km/h durchsetzen. Donnerwetter! Wenn das Land keine anderen Prioritäten nötig hat - ein Kommentar von NZ-Chefredakteur Stephan Sohr. [ [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden


User-Voting: Hier gibt's Nürnbergs beste Pizza

Das "La Commedia" in Glockenhof hat die Nase vorne

NÜRNBERG  - Wir haben Sie gefragt und abstimmen lassen, wer Ihrer Meinung nach die leckerste Pizza in Nürnberg macht. Viele Einsendungen haben uns erreicht und eins steht fest: Nürnberg kann Pizza. Die beste gibt es aber in der Südstadt. Wir haben die Gewinner besucht und die verdiente Urkunde überreicht. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Bildergalerien zum Club

FCN im Notenvergleich: Gutes Ergebnis, schlechte Leistung

Nur Erras und Schleusener überzeugen am letzten Zeugnistag

Der Notenvergleich

NÜRNBERG - Ja, der Club hat das Minimalziel erreicht. Ja, der Club hat dabei Glück gehabt, denn zu überzeugen wusste er nicht. Und ja, diese Aussagen treffen nicht nur für die Gesamtbilanz der Saison zu, sondern auch für deren letztes Spiel. Die Notenauswertung belegt die enttäuschende Leistung des FCN beim Relegations-Duell in Ingolstadt. [mehr...]

Sport

Von Göttingen nach Bamberg: Lockhart folgt seinem Coach

Ex-Trainer Moors wird Roijakkers Nachfolger

BAMBERG - Der fröhliche Personaltausch zwischen Brose Bamberg und der BG Göttingen geht munter weiter. Nach Bennet Hundt folgt nun auch Dominic Lockhart dem Headcoach Johan Roijakkers aus Südniedersachsen nach Oberfranken. Am gestrigen Montag wurde bekannt, dass Ex-Bamberg-Coach Roel Moors den umgekehrten Weg geht. [mehr...]

Sport im Bild
Live!
Das Wetter in der Region

Kühl und Nass: Bis zum Wochenende wird es ungemütlich

Ab Freitag kommt dann wieder die Sonne raus - vor 6 Stunden

NÜRNBERG  - 19 Grad und Regen: Ab Mittwoch kühlt es sich zunächst mal ab. Am Wochenende meldet der Deutsche Wetterdienst aber wieder angenehme Temperaturen um die 24 Grad. [mehr...]

Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos

36-Jähriger rettet Ertrinkenden

Mann fiel mit dem Gesicht voran ins Wasser

PLEINFELD - Weil er gut beobachtete und schnell reagierte, hat ein 36-jähiger Arzt einen 46-jährigen Badegast am Brombachsee vor dem Ertrinken gerettet. [mehr...]

Schnaittacher Doppelmord beschäftigt wieder Gericht

Der Fall sorgte für große Betroffenheit

NÜRNBERG/SCHNAITTACH - Im neuen Verfahren um den Schnaittacher Doppelmord geht es nun um das Strafmaß. Stephanie P. kann auf eine kürzere Freiheitsstrafe hoffen. [mehr...]


Bilder

150 Euro gewinnen: Wir suchen das schönste Annafest-Foto!

Wir suchen 2020 die ganz besonderen Kellerlwald-Schnappschüsse

FORCHHEIM  - Bier aus den Kellern, gut gelaunte Menschen, Musik und jede Menge Spaß: Das ist normalerweise das Forchheimer Annafest - aber nicht in diesem Jahr. Heuer fällt die 180. Ausgabe wegen Corona aus. Doch davon wollen wir uns nicht herunterziehen lassen. Schicken Sie uns Ihr liebstes, schönstes oder lustigstes Annafest-Foto! Zu gewinnen gibt's natürlich auch was. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Bikepark im Reichswald geplant

Es soll Alternativen geben

NÜRNBERG - Schanzen und Rampen: Ein Mini-Bagger macht Schwarzbauten von Moutainbikern im Reichswald am Tiergarten platt. Doch der Forstbetrieb will die Freizeitsportler nicht vergrämen, es sind Alternativen für die Mountainbiker in Planung. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Steuersenkung macht Händlern Probleme

Preise sorgen für Mehraufwand

LAUF - Ob die Senkung der Mehrwertsteuer die Konjunktur genug ankurbelt, muss sich erst noch zeigen. Klar ist bisher nur, dass sie dem Einzelhandel den Alltag erschwert. Denn wegen der neuen und krummen Preise wird das Kleingeld knapp. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden


11 Zitate aus der Weltliteratur. Wer kennt sie?

Diese 11 Sätze aus bekannten Werken der Weltliteratur haben Sie sicherlich schon einmal gelesen. Aber wissen Sie auch noch, in welchem Buch es war? Quizzen Sie mit!

Frage 1/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Jane Austen (1775-1817). Ihr wunderbarer Roman "Stolz & Vorurteil" erschien 1813 und gehört bis heute zu den beliebtesten Liebesromanen. Im Mittelpunkt: Elizabeth Bennet und Mr. Darcy, die voller Stolz und Vorurteil sind und daher lange brauchen, bis sie zueinander finden.

Frage 2/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: William Shakespeare (1564-1616). Sein "Sommernachtstraum" dreht sich ebenfalls um die Liebe; aber auch um vier Schauspieler, die ein Stück proben, in dem ein Löwe brüllt. Dieses Brüllen kommentiert Demetrius ironisch mit "Gut gebrüllt, Löwe!" Sprich: Der Brüllende ist nicht ernstzunehmen...

Frage 3/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Oscar Wilde (1854-1900). Der Ire zog mit 25 Jahren nach London und hatte schon bald einen Ruf als Dandy. Seine Neigung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, spiegelt sich auch in seinen Werken wider.

Frage 4/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Lewis Carroll (1832-1898). Das Zitat stammt übrigens vom "verrückten Hutmacher", der damit auf simple Weise unsere Vorstellungswelt öffnet. Aber, Vorsicht, nicht übertreiben! Die Medizin kennt das Alice-im-Wunderland-Syndrom, bei man sich und die Welt in veränderter Weise wahnimmt...

Frage 5/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: J.R.R. Tolkien (1892-1973). Der aufmunternde Satz stammt von Galadriel, der ältesten aller Elben. Sie bestärkt damit Frodo, allein nach Mordor zu gehen. Dem ist natürlich bang zumute. Aber Galadriel meint: Einen Ring der Macht zu tragen, bedeute allein zu sein…

Frage 6/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Johann Wolfgang v. Goethe (1749-1832). Goethes "Faust" ist eine wahrer Quell von Redensarten. Weitere Beispiele: Es irrt der Mensch, solang er strebt... Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust... Das also war des Pudels Kern... Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein...

Frage 7/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Die Lyoner Statue von Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) und dem "kleinen Prinzen", dem es um Freundschaft und Menschlichkeit geht. Vom Fuchs lernt der kleine Prinz, dass dazu auch gehört, Verantwortung für jene Menschen zu übernehmen, denen man nahkommt...

Frage 8/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Leo Tolstoi (1828-1910). Der Satz zählt zu den berühmtesten der Weltliteratur, er inspirierte gar zu einer Theorie: dem Anna-Karenina-Prinzip. Es besagt: Damit man glücklich ist, müssen viele Faktoren ineinanderspielen. Fehlt auch nur ein einziger, ist man unglücklich.

Frage 9/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Charles Dickens (1812-1870) bei einer Lesung. Er schrieb "David Copperfield" 1849/50 in Fortsetzungen. Damit die Leser am Ball blieben, musste es spannend zugehen. Was gelang. Die Leser lechzten nach Dickens-Stoff. Tolstoi meinte, Dickens war der größte Schriftsteller im 19. Jahrhundert.

Frage 10/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Sophokles (etwa 496-405 v.Chr.). Seinem "König Ödipus" wird prophezeit, dass er seinen Vater töten und mit seiner Mutter Kinder zeugen wird. Ödipus versucht, diesem Schicksal zu entkommen - und setzt es genau dadurch in Gang. Tragisch. Mögen wir Spätgeborenen davon verschont bleiben!

 

Frage 11/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Franz Kafka (1883-1924). Kafkas "Prozess" gehört zu jenen Romanen, die auf unrealistische Weise realistisch und daher zum Schaudern sind (magischer Realismus): Josef K. wird angeklagt und weiß nicht einmal, warum. Er sucht die Sache zu ergründen und verstrickt sich so nur noch mehr...

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Kultur und Freizeit

Neuer Banksy in London: Verkehrsbehörde entfernt Ratten-Graffiti

Streetart-Künstler thematisiert Corona-Pandemie und schlimme Lage in Großbritannien

LONDON - Großbritannien ist am schlimmsten von der Corona-Pandemie in Europa getroffen. Auch der britische Street Art-Künstler Banksy widmet sich in seinen Werken der Pandemie - jetzt mit Ratten-Bildern in der Londoner U-Bahn. Doch nun ist sein neuestes Kunstwerk den Reinigungsvorschriften der Verkehrsbehörde zum Opfer gefallen. Außerdem ist der Fall der Tür des Pariser Clubs Bataclan geklärt: Das Motiv der weinenden Frau ist in Italien aufgetaucht. [mehr...]

Ausreiseverbote: Entscheidung verschoben

Abstimmung am Donnerstag

BERLIN - Über die vom Bund geplanten lokalen Ausreiseverbote für Regionen mit großen Corona-Ausbrüchen wird erst am Donnerstag entschieden. Es sollen neue Punkte aufgenommen werden. [mehr...]

Bahn bestellt 30 neue ICE für eine Milliarde Euro

Option auf 60 weitere Fahrzeuge

BERLIN - Die Deutsche Bahn hat 30 neue Hochgeschwindigkeitszüge beim Technikkonzern Siemens bestellt. Der Auftrag beläuft sich auf eine Milliarde Euro. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden


Neuer Newsletter: Aktuelles aus der Region per Mail

Unser Angebot "Mittags um 12 - Zeit für die Region" startet

NÜRNBERG  - Schnelle Informationen aus der Region - tagesaktuell serviert: Ab sofort bietet nordbayern.de, die Online-Plattform der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung, jeden Werktag zur Mittagszeit einen kurzen Überblick über das, was in der Region diskutiert wird. Der Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" verbindet Information mit Service. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Zum Flammkuchen ins "Savanna"

Stefanie Panzner sucht nach Räumlichkeiten für ein zweites Lokal

NÜRNBERG - Im Sommer 2016 hatte Stefanie Panzner den früheren "Goldenen Stern" in Erlenstegen wiederbelebt und die Gäste mit ihrer gesunden und gutbürgerlichen Küche verwöhnt. [mehr...]

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Die schönsten Fotos der NN-Leser

15. Juli 1970: Frisches Grün soll die alten Sünden tilgen

Entwicklung vom Urland zur gefährdeten Landschaft

NÜRNBERG - „Die Stadt und das Grün“ heißt der Untertitel der sechsten Folge der Ausstellung „Nürnberg plant und baut“. Denn dieses Jahr ist ein Naturschutzjahr. [mehr...]