15°

Mittwoch, 24.04.2019

|

Explosion in Werderau: Kripo sucht nach Ursache

Bildergalerien
Nachrichten

Fliegerbombe in Regensburg wurde kontrolliert gesprengt

Knall war in ganz Regensburg zu hören - Schäden an Gebäuden - vor 1 Stunde


REGENSBURG  - Die bei Bauarbeiten gefundene Fliegerbombe im Regensburger Osten wurde in der Nacht zum Mittwoch gesprengt. Die betroffenen Anwohner wurden derweil in Anlaufstationen untergebracht. [mehr...]

62:67! Falcons verpassen Vorentscheidung um den Aufstieg

Heidelberg gleicht in der Halbfinal-Serie aus - vor 11 Stunden


NÜRNBERG  - Auch in dieser Saison hat es ein bisschen gedauert, bis aus der Fußball-, der Eishockey- und inzwischen auch Handball-Stadt Nürnberg auch eine Basketball-Stadt geworden ist. Im Frühling war es dann soweit. Mit zehn Siegen in Folge hatten die Falcons nach und nach den Eventpalast am Flughafen gefüllt, nach dem 14. Sieg war die Zelthalle dann erstmals mit über 1500 Zuschauern bis auf den letzten Platz gefüllt. [mehr...]

"Tag des Versuchtieres": Tierschutzbund fordert Ausstieg

Nach Angaben des Verbandes sterben pro Jahr fast drei Millionen Tiere - vor 17 Minuten


BONN/ NÜRNBERG  - Der 24. April ist der "Internationale Tag des Versuchtieres" - Tierschützer nutzen diesen, um ein Ende der Experimente an lebenden Tieren zu fordern. Auch in Nürnberg und Erlangen hat das Thema Tierversuche in der Vergangenheit immer wieder für Wirbel gesorgt. [mehr...]

Exporte verdoppelt: EU-Osterweiterung sorgt in Bayern für Profit

Ausfuhren von 22,6 Milliarden Euro - Tschechien und Polen sind Hauptabnehmer - vor 52 Minuten


MÜNCHEN  - 15 Jahre nach der EU-Osterweiterung hat die bayerische Wirtschaft ihre Exporte in die damals neu aufgenommenen Länder einer Studie zufolge mehr als verdoppeln können. Im vergangenen Jahr gingen Ausfuhren im Wert von rund 22,6 Milliarden Euro in die entsprechenden Länder. [mehr...]

Lieferwagen prallt gegen Hauswand: Fahrer in Lebensgefahr

Lieferwagen stieß mit einem Auto und einer Hauswand zusammen - 23.04. 17:05 Uhr


FORTH  - Nach einem schweren Autounfall auf der B2 in Forth (Landkreis ERH) schwebt der Fahrer eines Kleintransporters in Lebensgefahr. Er war aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten. [mehr...]

Hannelore Elsner: Eine der letzten großen Diven des deutschen Films

Die Schauspielerin ist im Alter von 76 Jahren an Ostern gestorben - 23.04. 21:14 Uhr


MÜNCHEN/FRANKFURT  - Sie war eine von Deutschlands großen Kino-Diven und für den Bundesaußenminister eine "Ikone des deutschen Films". Zu Ostern ist Hannelore Elsner gestorben. [mehr...]

Opferzahl in Sri Lanka steigt weiter: Inzwischen 359 Tote

Polizei hat inzwischen 60 Personen festgenommen - vor 1 Stunde


COLOMBO  - Nach den verheerenden Selbstmordanschlägen, die mittlerweile die Terrormiliz "Islamischer Staat" für sich reklamiert hat, steigt die Zahl der Todesopfer weiter an. In der Nacht zum Mittwoch erlagen weitere 38 Menschen ihren schweren Verletzungen - somit haben nun insgesamt 359 Personen ihr Leben durch die Attentate verloren. [mehr...]

Bier aus Franken: Erkennen Sie's am Kronkorken?

© Montage: Sabine Schmid

Sie sind ein Freund der fränkischen Bierkultur? Und schätzen die regionalen Privatbrauereien? Wunderbar. Aber erkennen Sie die Brauerei auch am Kronkorken? Testen Sie Ihr Wissen bei unserem Quiz - und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Kasten Ihrer Wahl aus dem Landbierparadies Nürnberg

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 1/10: Silberner Brauerstern auf Hellblau. Wer ist's?

Die Brauerei Wagner aus Merkendorf, erstmals erwähnt 1797. Rund um Bamberg wird das Wagner sehr geschätzt, besonders das ungespundete Lager und das naturtrübe Kellerbier.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 2/10: Diese Kirchtürme deckeln welches Bier?

Brauerei Trunk aus Vierzehnheiligen/Bad Staffelstein, der gute Stoff wird auch Nothelfer genannt. Nothelfer? Die Erklärung ist einleuchtend: Seit 1803 wird das Bier oberhalb der Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen gebraut. Und wenn die erschöpften Pilger seit jeher oberhalb des Gotteshauses aus dem nahen Wald kommen, stärken sich nicht wenige erst mal mit einem kühlen Bier, bevor sie dann die Kirche betreten.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 3/10: Nicht verkehrt, mit Schild und Schwert.

Seit über 300 Jahren in Familienbesitz zählt Held aus Oberailsfeld schon zu den bekannteren Privatbrauereien in der Region. Besonders das Helle ist beliebt. Seit 1680 wird hier schon gebraut.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 4/10: Hier springt der Hirsch - auf welche Brauerei?

1845 übernahm der Müllerssohn Johannes Kraus das damalige "Wirtschaftsguth" in Hirschaid - und seither ist die Brauereigaststätte ohne Unterbrechung im Besitz der Familie.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 5/10: Ein grüner Baum, wo steht der?

"Zum Grünen Baum" heißt der Brauereigasthof der Familie Bayer aus Theinheim im Steigerwald. Gefeiert wird hier oft, unlängst erst ein runder Geburtstag: Seit 1718 wird hier schon gebraut.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 6/10: Ein bunter Vogel - auf welchem Bier sitzt er?

"Zum Pfau!", heißt es öfter, wenn es nach Frauendorf geht. Seit 1867 ist die Familie Hetzel Herr über die dort ansässige Brauerei.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 7/10: Der Zwerg vom Berg, wo braut er sein Bier?

Der markante Zwerg stammt von der Staffelberg-Bräu aus Loffeld. In der sechsten Generation, seit 1856, führt die Familie Geldner-Wehrfritz dort die Brauerei. Zehn Jahre später, 1866, ließ Jakob Geldner ein eigenes Brauhaus folgen, nochmals zehn Jahre später dann eine eigene Faßhalle.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 8/10: Raubtier mit Schild und Krone. Wer ist's?

In Untersiemau/Birkach wird seit 1822 das "Eller" gebraut. Als beliebtestes gilt das Rotbier, Christian Eller braut aber auch ein süffiges Pils.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 9/10: Schwarzer Adler, wer hat sich den gekrallt?

Adler-Bräu aus Stettfeld ist inmitten der unterfränkischen Haßberge daheim - und das schon seit 1730. Bräustübla, Biergarten, Sudhaus und sogar einen "Bärentrunk" gibt's hier.

© Achim Bergmann

© Achim Bergmann

Frage 10/10: Weißer Löwe - wo kommt der her?

Hier sind Wirths-Leute am Werk! Die nun schon 9. und 10. Generation der Familie Wirth führt das Löwenbräu. Natürlich nicht zu verwechseln mit dem Münchner! "Unser" Löwenbräu stammt aus Neuhaus im Aischgrund und das schon seit 1747. Im Sortiment gibt es hier mehrere Löwen und sogar eine "Karpfen Weisse".

Vielen Dank für das Beantworten der Fragen! Hier können Sie einen Kasten Bier gewinnen!

Sport im Bild

Erstmals seit 2007: Club erhält Lizenz ohne Auflagen

FCN wies signifikant positives Eigenkapital vor

NÜRNBERG - Der 1. FC Nürnberg hat von der DFL die Lizenz für die kommende Saison sowohl in der ersten, als auch in der zweiten Liga erhalten - erstmals seit 2007 ohne finanzielle Auflagen geschehen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Keita-Ruel fliegt und kassiert die Sechs

Die Kleeblatt-Noten nach dem Berlin-Remis

FÜRTH - Über 52 Minuten musste das Kleeblatt mit zehn Leuten gegen Union Berlin agieren. Die Fürther steckten nicht auf und erspielten sich ein Remis. So bewerteten Sie die Kleeblatt-Kicker! [mehr...]


Podcast

DocPod: Weltweiter Drogenkonsum auf Rekordhoch

Die beiden Ärzte sprechen auch über das Verschreiben von Opiaten - 23.04. 17:20 Uhr

NÜRNBERG  - Der Notfallmediziner Falk Stirkat und der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Pablo Hagemeyer sprechen in der neuen Folge des DocPod über den Konsum von Drogen, der 2018 einen weltweiten Höchstwert erreicht hat. Welchen Einfluss haben Ärzte und was sind erste Anzeichen für eine Sucht? [mehr...]

Nürnberger Frühlings-Volksfest

Abrechnungen und Absacker: Nachtschicht auf dem Volksfest

Für Schausteller geht die Arbeit auf dem Festplatz auch nachts weiter

Bilder

NÜRNBERG - Sie putzen, fegen, stoßen an: Wenn die letzten Besucher das Frühlingsfest verlassen haben, ist für die Schausteller der Abend noch nicht beendet. Während die einen über Abrechnungen brüten, sind die meisten damit beschäftigt, ihre Stände für den nächsten Tag auf Hochglanz zu bringen. [mehr...]

Das große Volksfest-Quiz!

© Michael Matejka

Wann fand das erste Volksfest in Nürnberg statt? Seit wann gibt es die Ladies Night? Wenn Sie diese Fragen richtig beantworten, sind sie ein richtiger Volksfest-Checker!

© Sammlung Voskamp

© Sammlung Voskamp

Frage 1/11: Wann fand das erste Nürnberger Volksfest statt?

© Museen der Stadt Nürnberg

© Museen der Stadt Nürnberg

Frage 2/11: Welche Attraktionen erfreuten sich beim ersten Volksfest äußerster Beliebtheit?

© privat

© privat

Frage 3/11: Wieviele Buden luden auf dem ersten Volksfest zum Verweilen ein?

© Museen der Stadt Nürnberg Nürnberg

© Museen der Stadt Nürnberg Nürnberg

Frage 4/11: Wo war das Volksfest ab 1888 (wieder) zuhause?

© Edgar Pfrogner

© Edgar Pfrogner

Frage 5/11: Warum musste sich das Volksfest vom Ludwigsfeld verabschieden?

Der Platz befand sich gegenüber der heutigen Bundesagentur für Arbeit.

© VNP / Archiv

© VNP / Archiv

Frage 6/11: Nach dem 2. Weltkrieg fand das Volksfest wo (erneut) eine Heimat?

© NN

© NN

Frage 7/11: Wie teuer war die Maß Bier im Jahr 1976?

© Oliver Acker, www.digitale-luftbilder.de

© Oliver Acker, www.digitale-luftbilder.de

Frage 8/11: Wie viele Besucher kamen 1975 zum Volksfest - und wieviel Bier tranken sie?

© Radio Gong

© Radio Gong

Frage 9/11: Wann stand das Rockhouse-Zelt erstmals auf dem Volksfestplatz?

© Stefan Hippel

© Stefan Hippel

Frage 10/11: Wann fand die erste Ladies Night statt?

© Stefan Hippel

© Stefan Hippel

Frage 11/11: Wann erhielt die Holzrutsche Toboggan des Schaustellers Anton Bausch ihre Zulassung?

Voting

Hunde-Voting: Wir suchen Frankens süßesten Dackel

25 Vierbeiner stehen zur Wahl - und Sie entscheiden über den Sieger

NÜRNBERG  - Eigenwilliger Kopf und treuherziger Blick: Der Dackel ist eine der beliebtesten Hunderassen Deutschlands. Wir haben die Mitglieder unserer Facebook-Gruppe "Hundefreunde in Franken" gebeten, uns ihre schönsten Dackel-Fotos zu schicken. Jetzt sind Sie dran, stimmen Sie bis zum 27. April für Ihren Favoriten ab. [mehr...]

Podcast
Sitzplatz-Ultras

Vor Bayern-Spiel: Christian Eigler im Podcast

Ehemaliger Spieler des 1. FC Nürnberg zu Gast im Sport-Podcast - 23.04. 14:07 Uhr

NÜRNBERG  - Gegen den FC Bayern hat der 1. FC Nürnberg noch nie richtig viele Tore geschossen. An die wenigen Ausnahmen erinnert man sich - an das 1:1 von Christian Eigler vor acht Jahren zum Beispiel, als er den Ball über den damaligen Münchener Torhüter Thomas Kraft lupfte. Doch was macht der einstige Torjäger heute eigentlich? Die Antwort: Er arbeitet bei der Post und ist Spielertrainer in der Kreisliga. Noch mehr verrät der 35-Jährige in der neuen Folge der Sitzplatz-Ultras. [mehr...]

Bildergalerien
Kultur und Freizeit

Neuer Streaming-Dienst: Was Disney+ bieten wird

Starttermin, Preise und Programm des VoD-Angebots stehen fest - 23.04. 14:35 Uhr

BURBANK - Im November startet Disneys erster eigener Streaming-Dienst Disney+. Mittlerweile veröffentlichte das Medienunternehmen Preise und Pläne zu Originalserien. Lohnt sich ein Abonnement? Und wie gefährlich wird Disney+ für Netflix und Co.? [mehr...]

Wöhrder See bekommt sein erstes Bio-Klo

Urinal ganz ohne Wasser

NÜRNBERG - Das erste öffentliche Bio-Klo wird am Wöhrder See getestet. In der Norikusbucht installiert Sör bis Anfang Juni eine kostenlose Toilette nach neuesten ökologischen Standards. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Bilder

Erlanger Berg: CSU fordert Baumfällungs-Stopp

Fraktionsvorsitzender machte sich selbst ein Bild

ERLANGEN - Kurz vor Beginn der Bergkirchweih sorgen die Arbeiten auf dem Festgelände zum Teil für Entsetzen. Der CSU-Fraktionsvorsitzende Volleth rief die Stadtverwaltung auf, Baumfällungen zu stoppen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden


Kleine Bäckerei oder Kette: Wo kaufen Sie Ihre Semmeln?

Ein Kommentar von NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz

Kommentar

NÜRNBERG - Kleine Bäckereien sterben - Ketten werden immer größer. Das liegt auch an uns Verbrauchern, kommentiert NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz. Und sieht durchaus Chancen für kreative Handwerker mit hoher Qualität. [mehr...] (14) 14 Kommentare vorhanden

Wetter in der Region

Bis zu 27 Grad: Sonne satt am Mittwoch

Erst ab Freitag fallen die Temperaturen wieder - vor 2 Stunden

NÜRNBERG  - 27 Grad und bis zu elf Sonnenstunden: Das sommerliche Wetter im April hält noch bis Donnerstag an, schon am Mittwochabend zieht aber eine Kaltfront über die Region. [mehr...]

Gruppe schlägt auf schlafende Männer ein

Polizei ermittelt: Versuchtes Tötungsdelikt?

ROTHENKIRCHEN - Bei einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern ermittelt die Kriminalpolizei, nachdem einer der zwei noch unbekannten Haupttäter offenbar auch jemanden gegen den Kopf getreten hat. [mehr...]

Video

Prozess um Prügelattacke: Täter gestehen

Haftstrafe von mindestens zwei Jahren droht

AMBERG - Im Prozess um die Prügelattacke von vier Flüchtlingen auf Passanten haben sich Richter, Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf Strafmaße geeinigt. Im Gegenzug dazu sollten die Angeklagten ein Geständnis ablegen. [mehr...]


Polizeieinsätze Bildergalerien und Videos

Amal Clooney über sexuelle Gewalt im UN-Sicherheitsrat

"Dies ist Ihr Nürnberg-Moment"

NEW YORK - Die Menschenrechtsanwältin hat aufgefordert, sexuellen Missbrauch in Konflikten mit Hilfe eines internationalen Strafgerichts aufzuarbeiten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Deutsche gaben 2018 rund 100 Euro für Bier aus

Industrie brummte im Rekord-Sommer

DÜSSELDORF - Ihr Bier ist den Bundesbürgern teuer. Im Durchschnitt rund 100 Euro pro Kopf gaben die Verbraucher in Deutschland vergangenes Jahr aus. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden


Sommerliche Osterferien: Tipps für die freien Tage

Süffiges Idyll: Das sind die schönsten Bierwanderungen

Ein Streifzug von der Fränkischen Schweiz bis in die Oberpfalz

Service

NÜRNBERG - Nirgendwo auf der Welt ist die Dichte von kleinen eigenständigen Brauereien so hoch wie in unserer Region. Was liegt da bei strahlendem Sonnenschein näher als eine gemütliche Wanderung durch die Fränkische Schweiz? Oder die Oberpfalz? Wir haben die besten Tipps! [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Nürnberger Ringer sahnen Silber und Bronze bei EM ab

Zwei Freunde laufen in Rumänien zur Topform auf

NÜRNBERG - Roland Schwarz und Fabian Schmitt gelang bei der Ringer-EM in Rumänien das, was sie sich schon immer erträumt haben: eine internationale Medaille. [mehr...]

Glasner wird Labbadia-Nachfolger in Wolfsburg

Österreicher erhält Vertrag bis 2022

WOLFSBURG - Der VfL Wolfsburg hat Oliver Glasner als Nachfolger von Trainer Bruno Labbadia bestätigt. Der 44 Jahre alte Österreicher kommt am Saisonende aus Linz zum VfL. [mehr...]


Wir treiben es bunt!

Das große Preisrätsel an Ostern aus dem Magazin am Wochenende

NÜRNBERG  - Gehören Sie auch zu den Rätsel-Fans, die wieder beim großen Preisrätsel aus dem Magazin am Wochenende mitgeknobelt haben? Hier finden Sie den Link zur Eingabe Ihres Lösungsbegriffs. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Videos

Aktuelles aufs Handy: nordbayern.de bei WhatsApp

Frische News aus Franken und der Welt: Drei verschiedene Kanäle zur Auswahl

NÜRNBERG  - Mit dem WhatsApp-Kanal von nordbayern.de erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Franken und der Oberpfalz immer sofort auf Ihr Smartphone - schnell, unkompliziert und kostenlos. Jetzt neu: Sie können aus verschiedenen Nachrichtenkanälen wählen. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Die schönsten Fotos der NN-Leser

24. April 1969: Das Risiko beim Spiel

Zehnjähriges Kind trug nach Unfall im Tiergarten Dauerschaden davon - vor 2 Stunden

NÜRNBERG - 1967 nutzte die Familie H. die ersten Strahlen der Vorfrühlingssonne zu einem Spaziergang in den Nürnberger Tiergarten. An den Ausflug denken die Eltern und beide Töchter mit Schrecken zurück. [mehr...]