15°

Montag, 23.09.2019

|

Video

Emmys 2019: "Game of Thrones" ist beste Drama-Serie

Fantasy-Serie stellte zum Abschied nochmal den eigenen Rekord ein - vor 10 Stunden

LOS ANGELES  - Nach acht erfolgreichen Staffeln verabschiedet sich die Fantasy-Serie "Game of Thrones" von der Emmy-Bühne und stellt dabei noch einmal den eigenen Rekord ein. Auch für Publikumsliebling "Veep" ist Schluss - aber ein Neuankömmling verdirbt die Abschiedsparty der Comedy-Serie. [mehr...]

Kultur in Bildern
Kultur-Spiegel

Emmys 2019: "Game of Thrones" ist beste Drama-Serie

Fantasy-Serie stellte zum Abschied nochmal den eigenen Rekord ein - vor 10 Stunden


LOS ANGELES  - Nach acht erfolgreichen Staffeln verabschiedet sich die Fantasy-Serie "Game of Thrones" von der Emmy-Bühne und stellt dabei noch einmal den eigenen Rekord ein. Auch für Publikumsliebling "Veep" ist Schluss - aber ein Neuankömmling verdirbt die Abschiedsparty der Comedy-Serie. [mehr...]

Plötzlich in der Bredouille: Weimarer "Tatort" im Check

In "Die harte Kern" wandert Lessing in U-Haff - 22.09. 19:16 Uhr


NÜRNBERG  - Lessing soll einen Mann getötet haben, weshalb eine Sonderermittlerin anrückt und der Sache auf den Grund geht. Während Lessing in der Zelle schmoren muss, recherchiert Dorn heimlich auf eigene Faust und versucht so, die Unschuld ihres Mannes zu beweisen. Eine Analyse. [mehr...]

Zum 80. Jubiläum: Batman-Signal an Gebäuden weltweit

Fans haben weltweit den Filmhelden gefeiert - 22.09. 13:36 Uhr


NEW YORK/BERLIN  - Batman-Fans haben am Samstag weltweit das 80. Jubiläum ihres Comic- und inzwischen auch Filmhelden gefeiert. Zu später Stunde leuchtete das Fledermaus-Symbol, mit dem Batman im Comic in Gotham City zum Einsatz gerufen wird, an zahlreichen Gebäuden auf, unter anderem in New York, Tokio, Johannesburg und auch in Rom. [mehr...]

Judenhass in Rap-Szene: Das sagt ein Nürnberger Künstler

Ben Salomo wird immer wieder mit Hetze im Netz konfrontiert - 22.09. 05:49 Uhr


NÜRNBERG  - Antisemitismus gibt es heute nicht mehr, dachten viele. In Deutschland, dem Land der einstigen Täter, habe der Hass auf Juden keinen Platz. Doch dem ist nicht so. Er grassiert massiv in der Rap-Szene. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Erste Ausstellung in Erlangen: Flüchtling zeigt seine Werke

Der aus Syrien stammende Khaled Abdo stellt in der Volkshochschule Skizzen und Gemälde aus - 21.09. 18:00 Uhr


ERLANGEN  - Menschen und Alltags-Szenen im Porträt: Der aus Syrien stammende Kunst-Dozent Khaled Abdo stellt in der Volkshochschule in Erlangen Skizzen und Gemälde aus. Der Titel seiner Werke: "Farbe und Seele". Der Künstler hat Talent und gibt auch Zeichenkurse an der VHS. [mehr...]

Wegen Shirt von rechtsextremer Band: Z-Bau sagt Konzerte ab

Z-Bau äußert sich zu den Hintergründen der Absage - 20.09. 17:38 Uhr


NÜRNBERG  - Am vergangenen Donnerstag hätten im Z-Bau eigentlich die Bands Krayenzeit und Ingrimm spielen sollen. Doch die Konzerte wurden abgesagt. Jetzt hat sich der Z-Bau zu dem Grund für die Entscheidung geäußert. [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

25 Jahre nach Serienstart: "Friends"-Stars melden sich zu Wort

Serie aus New York machte die Darsteller über Nacht zu Superstars - 20.09. 08:40 Uhr


LOS ANGELES   - Mehrere Stars der Kultserie "Friends" haben auf Instagram an den Start der Comedyreihe vor 25 Jahren erinnert. "Danke an all unsere loyalen Fans auf der ganzen Welt", schrieb Courtney Cox am Donnerstag (Ortszeit) zu einem Foto der sechs Hauptdarsteller. [mehr...]

Tagestickets für Nürnberg.Pop: Jetzt steht das Line-up

Club-Festival in der Nürnberger Innenstadt steigt im Oktober

NÜRNBERG - Am 11. und 12. Oktober steigt in der Innenstadt Süddeutschlands größtes Club-Festival. Nun steht auch das Programm für Nürnberg.Pop fest - wer nicht an beiden Tagen kommen kann oder will, kann ab sofort Tagestickets bestellen.

Das sagen unsere Kinokritiker

"Ad Astra - Zu den Sternen" Vater und Sohn im All

Es kündigen sich im Verlauf der Story große Gefahren für die Erde an - 20.09. 20:53 Uhr


NÜRNBERG  - Im visuell gelungenen Science-Fiction "Ad Astra" lässt einen Brad Pitt eher kalt. Visuell ist der Film immerhin ein Genuss. [mehr...]

"Downton Abbey": Die Crawfords kommen nun ins Kino

Drei Jahre nach dem Ende der letzten Staffel kommt nun der Kinofilm - 20.09. 20:31 Uhr


NÜRNBERG  - Über sechs Staffeln verfolgten die Fans von "Downton Abbey" gespannt das wendungsreiche Schicksal der englischen Adelsfamilie Crawford und ihrer Bediensteten. [mehr...]

Sylvester Stallone dreht in "Last Blood" eine Ehrenrunde

Die gute Nachricht: In "Rambo: Last Blood" bleibt das T-Shirt an - 20.09. 20:19 Uhr


NÜRNBERG  - Eigentlich sollte "John Rambo" (2008) den Schlusspunkt hinter die Kinosaga um den gleichnamigen (Anti-)Helden setzen. Aber mit dem Aufhören haben es weiße alte Männer eben nicht so. Deshalb schlüpft Sylvester Stallone (73) nun ein weiteres Mal in seine Paraderolle als ehemaliger Vietnamkämpfer. [mehr...]

"Systemsprenger": In maßlos toller Wut

Nachhaltig aufwühlendes Langfilmdebüt - 20.09. 20:09 Uhr


KINDER  - Nora Fingscheidts "Systemsprenger" wühlt auf, strengt an und rührt ans Herz – dank seiner brillanten jungen Hauptdarstellerin. [mehr...]

"Über Grenzen": Margots Trip um die halbe Welt

Der Film zeigt die grenzenlose Neugier auf andere Landschaften, Menschen und Lebensbedingungen - 12.09. 08:00 Uhr


NÜRNBERG  - Wenn die Bilder ins Trudeln geraten, ist Margot mal wieder vom Motorrad gefallen – und mit ihr die am Helm befestigte Kamera. Margot (zwei Ehen, zwei Söhne, ein Enkel) ist 64. [mehr...]

  •  
  • 1 2 3 von 3

Film-Starts der Woche: Diese Woche neu in Franken

Nürnberg ist eine Kino-Stadt - und auch der Rest der Region ist cineastisch veranlagt. Wir haben uns umgesehen: Diese Filme laufen neu an! [mehr...]

Das Ding der Woche: Der Musikfilm "John & Yoko"

Berührende Dokumentation über die Entstehungsgeschichte des Albums "Imagine" - 11.09. 19:01 Uhr

NÜRNBERG - Zu den bekanntesten Songs von John Lennon zählt die Friedenshymne "Imagine". Eine Dokumentation erzählt, wie es dazu kam. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Verlosungen

Josh im E-Werk: Gewinnen Sie Tickets

Der österreichische Sänger tritt am 10. Oktober im Erlangen auf - 20.09. 13:44 Uhr


NÜRNBERG  - Aus der Feder des Wiener Musikers stammen Hits wie "Cordula Grün". Für das Konzert von Josh im Kulturzentrum E-Werk, bei dem er unter anderem die Stücke seines Debütalbums "Von Mädchen und Farben" vorstellen wird, verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze. [mehr...]

Egersdörfer lädt ein: Wir verlosen Karten

Kabarettist gastiert nebst seiner Artverwandten am 9. Oktober in Erlangen - 18.09. 15:59 Uhr


NÜRNBERG  - Nach einer kleinen Sommerpause kehrt Matthias Egersdörfer gut erholt auf die E-Werk Bühne zurück. Für die heitere Runde mit dem fränkischen Kabarettisten und mehreren Gästen verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze. [mehr...]

Claudia Bill im Fifty-Fifty: Karten zu gewinnen

Kabarettistin stellt am 4. Oktober ihr Programm "Passwort vergessen" vor - 18.09. 12:18 Uhr


NÜRNBERG  - Claudia Bill ist eine Ruhrpottpflanze, die schon seit vielen Jahren in Franken lebt. Für die neurliche Show der erfahrenen Unterhalterin im Erlanger Fifty-Fifty verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze. [mehr...]

Konzert mit Henrik Freischlader: Wir verlosen Karten

Blues-Musiker tritt am 9. Oktober in Nürnberg auf - 13.09. 12:00 Uhr


NÜRNBERG  - Sänger und Gitarrist Henrik Freischlader lebt für den Blues. Nach seinem musikalischen Durchbruch vor über zehn Jahren hält sich der Komponist seither mit großem Erfolg in der Branche. Für Freischladers Gig im Hirsch verlosen wir 2x2 Gästelistenplätze. [mehr...]

Hätten Sie's gewusst?

© REUTERS/Charles Platiau//File Photo

Gerettete Reliquien, ein Findelkind und eine Krönung mit zwölf Jungfrauen: Testen Sie hier Ihr Wissen über Notre-Dame!

© afp

© afp

Frage 1/7:

Wie heißt die Seine-Insel, auf der Notre-Dame steht?

Kelten, Römer, Merowinger: Die Île de la Cité war schon in der Antike besiedelt, sie stellt den ältesten Teil von Paris dar. Neben Notre-Dame befindet sich hier mit dem Palais de la Cité auch der ehemalige Königs- und heutige Justizpalast.

© PHILIPPE LOPEZ, afp

© AFP

Frage 2/7:

Die Dornenkrone von Notre-Dame: Wo erwarb König Ludwig IX. diese Reliquie?

Eine der wichtigsten Reliquien wurde bei dem verheerenden Brand am 15. April 2019 gerettet: die Dornenkrone, die Jesus Christus bei seiner Kreuzigung getragen haben soll. König Ludwig IX. erwarb sie 1237, von Konstantinopel ließ er sie nach Paris bringen, wo sie erst in Sainte-Chapelle, später dann in Notre-Dame aufbewahrt wurde.

© REUTERS/Charles Platiau//File Photo

© REUTERS/Philippe Wojazer

Frage 3/7:

Wie hoch sind die beiden Türme von Notre-Dame?

Die beiden Türme aus Naturstein sind 69 Meter hoch. Zum Vergleich: Die Türme von St. Lorenz in Nürnberg sind 81 Meter hoch. Mehr Zahlen zu Notre-Dame? Das Kirchenschiff ist im Inneren rund 130 Meter lang, 48 Meter breit und 35 Meter hoch; es bietet bis zu 10.000 (!) Personen Platz.

© afp

© AFP

Frage 4/7:

Victor Hugo (Der Glöckner von Notre-Dame) wurde aus Frankreich verbannt. Wo ließ er sich nieder?

Durch seinen historischen Roman "Der Glöckner von Notre-Dame (Originaltitel: Notre-Dame de Paris), erschienen 1831, wurde Victor Hugo (1802–1885) weltberühmt. 20 Jahre nach Erscheinen des Romans lehnte er sich gegen einen Staatsstreich auf, mit dem sich Napoleon Bonaparte 1851 zum Präsidenten auf Lebenszeit machte. Daraufhin kam Hugo in Haft und wurde anschließend aus Frankreich verbannt. Er ließ sich auf der französischsprachigen, aber zu England gehörenden Kanalinsel Jersey nieder.

© JEAN-SEBASTIEN EVRARD, afp

© AFP

Frage 5/7:

Wie lang dauerte der um 1163 begonnene Bau von Notre-Dame?

Die der Gottesmutter Maria geweihte Kirche wurde in den Jahren 1163 bis 1345 errichtet, es dauerte also knapp 200 Jahre bis zur Fertigstellung. Notre-Dame ist somit eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs.

© KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP

© Repro

Frage 6/7:

In welchem Jahr wurde Napoleon in Notre Dame zum Kaiser gekrönt?

Die Krönung Napoleons zum Kaiser der Franzosen im Jahr 1804 war ein symbolträchtiges Ereignis in der Geschichte Frankreichs. Kleine Anekdote: In Anlehnung an die Krönung Karls des Großen hatte sich Napoleon zwölf Jungfrauen mit Kerzen für die Zeremonie gewünscht. Allerdings soll es, auch bedingt durch den völligen Einsturz der gesellschaftlichen Konventionen nach der Revolution Schwierigkeiten gegeben haben, die geforderte Zahl an Jungfrauen in Paris aufzutreiben.

© Hans von Draminski

© afp

Frage 7/7:

Warum ist Quasimodo, der Glöckner von Notre-Dame, taub?

Seinen Namen erhielt Quasimodo von seinem Adoptivvater Claude Frollo, der sich seiner annahm, weil der Junge im Alter von etwa vier Jahren am Sonntag Quasimodogeniti (übersetzt: Wie die neu geborenen Kinder, gefeiert am 1. Sonntag nach Ostern) auf den Treppen von Notre-Dame gefunden wurde. Weil er im Gotteshaus aufwuchs und als Glöckner arbeitete, verlor er durch das jahrelange Läuten sein Gehör. Hier geht es zur Meldung vom 15. April 2019: Pariser Wahrzeichen Notre-Dame in Flammen

© REUTERS/Charles Platiau//File Photo

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!