Stromer für die Stadt: Skoda Citigo e iV

8.7.2020, 22:13 Uhr
Seine Vergangenheit als Verbrenner hat der Skoda Citigo hinter sich gelassen, es gibt ihn nurmehr als elektrischen
1 / 11

© Hersteller

Der Citigo ist ein schlichter kleiner Kasten von 3,60 Metern Kürze, fünftürig und mit praktischer Heckklappe. Als baugleiche Brüder firmieren VW up (auch noch als Benziner zu haben) sowie Seat Mii Electric.
2 / 11

© Hersteller

Skodas E-Mini nutzt einen 61 kW/83 PS starken Elektromotor mit gar nicht schlappen 212 Newtonmetern Drehmoment. Als Energielieferant dient eine 60-Ah-Lithium-Ionen-Batterie der Kapazität 36,8 kWh.
3 / 11

© Hersteller

Gemäß praxisnaher WLTP-Norm schafft der Citigo iV 252 Kilometer Reichweite. Nach unserer Erfahrung würden wir sagen, dass man es bei überwiegend Stadtverkehr mit viel Gelegenheit zum Rekuperieren auf 250 Kilometer bringen kann und bei einigen untergemischten Landstraßenetappen auf etwa 200.
4 / 11

© Hersteller

Für die Autobahn, so viel muss klar sein, ist der Citigo nicht gemacht, bei Tempo 120 – mehr als 130 sind eh nicht drin – sollte nach etwa 150 Kilometern ein Ladestopp eingeplant werden.
5 / 11

© Hersteller

Wechselstrom kann der Citigo zunächst an der Haushaltssteckdose zapfen, dort dauert es allerdings fast 13 Stunden, bis der Akku auf 80 Prozent gebracht ist. Selbst über Nacht wird das also knapp. Besser ist es, an der Wallbox oder öffentlichen Ladestation anzudocken. Zwar
6 / 11

© Hersteller

Lobenswert ist die Fähigkeit zum Gleichstrom-Schnellladen. An der CCS-Säule zieht der Citigo mit 40 kW Strom, in einer knappen Stunde ist er dann wieder zu 80 Prozent bei Kräften.
7 / 11

© Hersteller

Ein digitales Kombiinstrument oder ein Touchscreen sind dem Citigo fremd, er stellt das dreifache Rund großer Analoginstrumente ins Blickfeld. Weder eine Rückfahrkamera noch ein Navigationssystem sind erhältlich. Stattdessen dient das Smartphone der Wegfindung, die Docking-Station wird mitgeliefert.
8 / 11

© Hersteller

Durch Aktivieren der Modi
9 / 11

© Hersteller

Den Skoda Citigo iV gibt es nur in
10 / 11

© Hersteller

Der Citigo iV kostet ab 24.360 Euro. Für einen Kleinwagen ist das eine Menge, zum Unmut mancher Kunden hat Skoda das günstige Einstiegsmodell aus dem Programm genommen. Abzugsfähig ist immerhin die kräftig aufgestockte Innovationsprämie, die sich aus 6000 Euro staatlicher Förderung und 3570 Euro Skoda-Bonus (brutto) zusammensetzt und somit 9570 Euro beträgt. Unterm Strich ergeben sich für den Citigo somit 14.790 Euro.
11 / 11

© Hersteller