Donnerstag, 28.01.2021

|

FRAGWÜRDIG - Marion Förster

Der Fragebogen der FN-Kuluturredaktion - 28.05.2020 19:10 Uhr

Marion Förster, 1964 in Pegnitz geboren, absolvierte zwischen 2006 und 2011 ein Studium der Bildenden Kunst an der Akademie Faber-Castell in Stein. Bis 2014 war sie dort Mitglied der Meisterklasse. Drei Jahrzehnte lang führte sie eine Firma für visuelles Marketing. Ausstellungen hatte sie unter anderem im QF Quartier an der Dresdner Frauenkirche (2016), in der Londoner A&D Gallery (2018) und in der Arte Borgo Galerie in Rom (2019). Seit Februar sind ihre Arbeiten unter dem Titel „Kryptoportraits“ in der Galerie in der Foerstermühle zu sehen, die nach der Corona-Pause in dieser Woche wieder geöffnet hat. Der Zutritt ist nur möglich nach telefonischer Terminvereinbarung unter 731087.

28.05.2020 © Foto: Hans-Joachim Winckler


Wer oder was tröstete Sie, als Sie neun Jahre alt und traurig waren?

Meine Mutter

Welches Buch hilft gegen miese Laune?

Bücher von Heinz Erhardt.

Ihr Lieblings-Brettspiel?

Mensch ärgere Dich nicht

Welcher Filmheld könnte am effektivsten das Virus bekämpfen?

Pippi Langstrumpf

Angenommen, Sie können eine digitale Stadttheater-Aufführung organisieren. Welches Stück würden Sie jetzt zeigen?

Albert Camus, "Die Pest"

Welchen Gast laden Sie heute Abend in Ihre Talkshow ein?

Richard David Precht

Welche Musik vertreibt den Seelenblues?

Carol King, "You’ve Got a Friend"

Der schönste traurige Song?

Eric Clapton, "Tears in Heaven"

Die beste Idee, fit zu bleiben?

Yoga!

Mit welchem Getränk vergisst man am besten, was nicht zu ändern ist?

Campari, Sherry, Whisky, Absinth, Ouzo, Ramazzotti, Champagner...

Auf wessen Ratschläge vertrauen Sie?

Auf mein Bauchgefühl.

Was wäre an diesem Wochenende Ihr Reise-Traumziel?

Florenz

Auf welche eigene Leistung sind Sie besonders stolz?

Auf mein Glücklichsein.

Welcher Ihrer Wünsche ist noch unerfüllt?

Glücklich zu sterben.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de