14°

Samstag, 11.07.2020

|

In zehn Wochen fit für einen Zehn-Kilometer-Lauf

Eintracht Kattenhochstatt beteiligt sich ab 16. Juni an der LAUF10!-Aktion des Bayerischen Rundfunks - 10.06.2020 10:10 Uhr

So sieht das Logo für die Aktion „LAUF10!“ aus. © Foto: Bayerischer Rundfunk


Auch wenn das Highlight der BR-Aktion, der gemeinsame, große Abschluss in Wolnzach, heuer nicht stattfinden kann, werden die Trainingseinheiten und die Initiative an sich trotzdem durchgeführt. Die Eintracht wird sich auf jeden Fall daran beteiligen – gerade auch deshalb, weil der eine oder andere Sportler (Fußballer, Schwimmer) sein Hobby derzeit nicht wie gewohnt ausüben kann und Abwechslung oder eine neue Herausforderung sucht. Der Sportverein möchte damit, so Vorsitzender Norbert Kleemann, neue Leute ansprechen und motivieren, sich läuferisch zu betätigen, sich weiterzuentwickeln und vielleicht auch mal an eine größere Distanz zu wagen.

Bei "LAUF10!" geht es darum, sich in zehn Wochen fit zu machen, um am Ende einen Lauf von zehn Kilometern zu bewältigen. Da die Genehmigung für die Aktion erst vor wenigen Tagen gegeben wurde, erfolgt nun auch bei der Eintracht Kattenhochstatt relativ kurzfristig der Einstieg. Ausreichendes Interesse vorausgesetzt startet der Sportverein im Weißenburger Westen am Dienstag, 16. Juni, in die zehnwöchioge Trainingsphase. Gemeinsame Trainingstage und Zeiten sind ab diesem Zeitpunkt immer dienstags um 19 Uhr und samstags um 16.30 Uhr. Treffpunkt ist am Sportheim in Kattenhochstatt.

Ansprechpartner für "LAUF10!" ist bei der Eintracht Thomas Reissig, der für alle Rückfragen gerne zur Verfügung steht. Infos und Anmeldung per E-Mail an laufen@ekhw.de oder telefonisch unter 0170/1 28 72 43. Informationen finden sich auch im Internet unter www.abendschau.de/lauf10.

wt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de