Joachim Herrmann: Eine politische Karriere wie aus dem Bilderbuch

20.8.2018, 14:04 Uhr
Sollte die Union am 24. September die Bundestagswahl gewinnen, dürfte Joachim Herrmann als Bundesinnenminister für Recht und Ordnung sorgen. Wir haben Bilder seiner politischen Karriere zusammengestellt: Beim Neujahrsempfang der CSU Erlangen trafen sich 1996 (v.l.) Joachim Herrmann, OB Siegfried Balleis, der bayerische Innenminister Günther Beckstein und seine Frau Marga mit dem Landtagsabgeordneten Gerhard Friedrich.
1 / 16
Joachim Herrmanns Karriere in Bildern: Neujahrsempfang 1996 in Erlangen

Sollte die Union am 24. September die Bundestagswahl gewinnen, dürfte Joachim Herrmann als Bundesinnenminister für Recht und Ordnung sorgen. Wir haben Bilder seiner politischen Karriere zusammengestellt: Beim Neujahrsempfang der CSU Erlangen trafen sich 1996 (v.l.) Joachim Herrmann, OB Siegfried Balleis, der bayerische Innenminister Günther Beckstein und seine Frau Marga mit dem Landtagsabgeordneten Gerhard Friedrich. © Hilde Stümpel/Stadtarchiv Erlangen

(V.l.) Ex-Finanzminister Theo Waigel und Siemens-Aufseher genießt im Jahr 2000 mit Parteifreund Joachim Herrmann, Ministerpräsident Edmund Stoiber und seiner Frau Karin sowie Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein kühles Kellerbier auf der Erlanger Bergkirchweih. Ob sie dabei über die  Korruptionsaffäre von Siemens plauderten, die den Erlanger Konzern rund 600 Millionen Euro kostete, ist nicht kolportiert.
2 / 16
Promirunde auf der Erlanger Bergkirchweih im Jahr 2000

(V.l.) Ex-Finanzminister Theo Waigel und Siemens-Aufseher genießt im Jahr 2000 mit Parteifreund Joachim Herrmann, Ministerpräsident Edmund Stoiber und seiner Frau Karin sowie Siemens-Chef Heinrich von Pierer ein kühles Kellerbier auf der Erlanger Bergkirchweih. Ob sie dabei über die Korruptionsaffäre von Siemens plauderten, die den Erlanger Konzern rund 600 Millionen Euro kostete, ist nicht kolportiert. © Bernd Böhner

Im Redoutensaal kamen (v.l.) Joachim Herrmann, Ex-Bundesgesundheits-Minister Horst Seehofer, die Erlanger CSU-Vorsitzende Birgitt Assmus und CSU-Stadtrat Max Hubmann zusammen.
3 / 16
Treffen im Redoutensaal

Im Redoutensaal kamen (v.l.) Joachim Herrmann, Ex-Bundesgesundheits-Minister Horst Seehofer, die Erlanger CSU-Vorsitzende Birgitt Assmus und CSU-Stadtrat Max Hubmann zusammen. © Klaus-Dieter Schreiter

Drei Schwergewichte der bayerischen CSU: (v.l.) Innenminister Günther Beckstein, Joachim Herrmann, Vorsitzender der CSU im Landtag, und Ministerpräsident Edmund Stoiber bei einer Wahlkampfveranstaltung vor der Nürnberger Lorenzkirche.
4 / 16
Im Wahlkampf 2004 vor der Lorenzkirche

Drei Schwergewichte der bayerischen CSU: (v.l.) Innenminister Günther Beckstein, Joachim Herrmann, Vorsitzender der CSU im Landtag, und Ministerpräsident Edmund Stoiber bei einer Wahlkampfveranstaltung vor der Nürnberger Lorenzkirche. © Roland Fengler

2007 legt der neue Innenminister Joachim Herrmann im bayerischen Landtag den Amtseid ab. Rechts von ihm steht Markus Söder, der Europaminister werden wird.
5 / 16
Die Vereidigung als Innenminister

2007 legt der neue Innenminister Joachim Herrmann im bayerischen Landtag den Amtseid ab. Rechts von ihm steht Markus Söder, der Europaminister werden wird. © A2514 Frank Mächler

(V.l.)Fraktionschef Joachim Herrmann mit Innenminister Günther Beckstein und Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber auf dem CSU-Parteitag im September 2007. Dabei wurde in München nicht nur ein Nachfolger für Stoiber als CSU-Vorsitzenden gewählt, auch Beckstein wird als Nachfolger für den Regierungschef gesetzt.
6 / 16
Bayern bewegt sich

(V.l.)Fraktionschef Joachim Herrmann mit Innenminister Günther Beckstein und Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber auf dem CSU-Parteitag im September 2007. Dabei wurde in München nicht nur ein Nachfolger für Stoiber als CSU-Vorsitzenden gewählt, auch Beckstein wird als Nachfolger für den Regierungschef gesetzt. © Frank Mächler/dpa

CSU-Fraktionsvorsitzender Joachim Herrmann (links) und Innenminister Günther Beckstein auf Kloster Banz. Das Treffen auf der Herbstklausur 2007 stand im Zeichen des Klimaschutzes.
7 / 16
Herbstklausur 2007 im Kloster Banz

CSU-Fraktionsvorsitzender Joachim Herrmann (links) und Innenminister Günther Beckstein auf Kloster Banz. Das Treffen auf der Herbstklausur 2007 stand im Zeichen des Klimaschutzes. © Daniel Karmann/dpa

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer mit Umweltminister Markus Söder (l.) und Innenminister Joachim Herrmann (r.) (alle CSU) bei der Besichtigung des High-Tech-Zentrums
8 / 16
Besuch des High-Tech-Zentrum "Uferstadt" in Fürth

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer mit Umweltminister Markus Söder (l.) und Innenminister Joachim Herrmann (r.) (alle CSU) bei der Besichtigung des High-Tech-Zentrums "Uferstadt" in Fürth. Nach dem Aus für das Versandhaus Quelle beriet sich das bayerische Kabinett bei einer Sitzung in Fürth über Strukturhilfen für den Großraum Nürnberg. Bei Firmenbesuchen verschafften sich die Kabinettsmitgleider einen Überblick über die wirtschaftliche Lage der Region. © Daniel Karmann/dpa

Im Jahr 2011 besuchen der frühere Ministerpräsident Günther Beckstein und Edmund Stoiber sowie der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (alles CSU) den Empfang der 47. Sicherheitskonferenz in der Residenz. Dort trafen im Februar 2011 Mehr als 350 Teilnehmer, darunter 60 Minister und Regierungschefs zusammen.
9 / 16
Im schwarzen Anzug zur Sicherheitskonferenz in München

Im Jahr 2011 besuchen der frühere Ministerpräsident Günther Beckstein und Edmund Stoiber sowie der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (alles CSU) den Empfang der 47. Sicherheitskonferenz in der Residenz. Dort trafen im Februar 2011 Mehr als 350 Teilnehmer, darunter 60 Minister und Regierungschefs zusammen. © Tobias Hase/dpa

Dass sich mit Jakob Herrmann ausgerechnet ein Sohn des bayerischen Innenministers mit Texten über Gewalt, Sex und Drogen als Gangster-Rapper zu profilieren versuchte, brachte dem obersten Sitzenwächter des Freistaats viel Spott ein.
10 / 16

Dass sich mit Jakob Herrmann ausgerechnet ein Sohn des bayerischen Innenministers mit Texten über Gewalt, Sex und Drogen als Gangster-Rapper zu profilieren versuchte, brachte dem obersten Sitzenwächter des Freistaats viel Spott ein. © YouTube

Kanzlerin Angela Merkel besucht Erlangen und wird von (v.l.) Joachim Herrmann und  Horst Seehofer empfangen.
11 / 16
Hoher Besuch in Erlangen

Kanzlerin Angela Merkel besucht Erlangen und wird von (v.l.) Joachim Herrmann und Horst Seehofer empfangen. © Bernd Böhner

CSU-Vorsitzender Horst Seehofer (l.) begrüßt seinen Finanzminister Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann, der in diesem Jahr von der
12 / 16
Parteitag mit "Abschiebeminister" Herrmann

CSU-Vorsitzender Horst Seehofer (l.) begrüßt seinen Finanzminister Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann, der in diesem Jahr von der "Jugend ohne Grenzen" zum "inhumansten Innenminister des Jahres" gekürt wurde. Hintergrund war der von Herrmann verhängte Lagerzwang für Flüchtlinge. © Frank Leonhardt/dpa

Beim Jahresempfang der CSU 2014 in Heroldsberg war Ilse Aigner, die Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie, der Ehrengast. Hier ist sie mit Innenminister Joachim Herrmann und dem Heroldsberger Bürgermeister Johannes Schalwig (r.) zu sehen. Fast 200 Besucher aus Heroldsberg und dem gesamten Umland waren gekommen, um die rund 45-minütige Rede der Ministerin zu hören. Zentrales Thema ihrer Ausführungen war die Energiewende.
13 / 16
Neujahrsempfang mit Ehrengast Ilse Aigner

Beim Jahresempfang der CSU 2014 in Heroldsberg war Ilse Aigner, die Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie, der Ehrengast. Hier ist sie mit Innenminister Joachim Herrmann und dem Heroldsberger Bürgermeister Johannes Schalwig (r.) zu sehen. Fast 200 Besucher aus Heroldsberg und dem gesamten Umland waren gekommen, um die rund 45-minütige Rede der Ministerin zu hören. Zentrales Thema ihrer Ausführungen war die Energiewende. © Harald Sippel

In der ARD-Sendung
14 / 16

In der ARD-Sendung "Hart aber fair" hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann für einen Eklat gesorgt. Mit dem Satz "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat", löste Herrmann einen Sturm der Entrüstung aus. © Karlheinz Schindler/Georg Hochmuth/dpa

Wenige Tage später demonstrierten Blanco und Herrmann öffentlich ihr gutes Verhältnis. Der bekannte Schlagersänger, der auch Ehrenmitglied der CSU ist, begleitete den Politiker zur großen Überraschung aller Anwesenden auf das Nürnberger Volksfest. Eingefädelt hatte das Zusammentreffen die ZDF-Sendung
15 / 16

Wenige Tage später demonstrierten Blanco und Herrmann öffentlich ihr gutes Verhältnis. Der bekannte Schlagersänger, der auch Ehrenmitglied der CSU ist, begleitete den Politiker zur großen Überraschung aller Anwesenden auf das Nürnberger Volksfest. Eingefädelt hatte das Zusammentreffen die ZDF-Sendung "heute show". © Christiane Fritz

Bayerns Innenminister Joachhim Herrmann lässt sich nach seiner Rede zur Spitzenkandidatur auf dem Listenparteitag in Germering im Mai 2017 feiern. Neben ihm steht sein Parteifreund und langjähriger Mentor Horst Seehofer.
16 / 16
Herrmann lässt sich feiern

Bayerns Innenminister Joachhim Herrmann lässt sich nach seiner Rede zur Spitzenkandidatur auf dem Listenparteitag in Germering im Mai 2017 feiern. Neben ihm steht sein Parteifreund und langjähriger Mentor Horst Seehofer. © Matthias Balk/dpa