Akrobaten, Schausteller und Familienbetriebe: Große Kundgebung in Berlin

2.7.2020, 18:55 Uhr
02.07.2020, Berlin: Teilnehmer an der Kundgebung des deutschen Schaustellerbundes stehen mit Plakaten "Wir wollen unser Leben zurück"!!!" und "Jahrhundertealte Familienbetriebe steheen vor dem Aus" am Brandenburger Tor. Auf Plakaten, Transparenten und mit Redebeiträgen protestierten sie gegen das Verbot der Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober. Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
1 / 7

© Paul Zinken, dpa

02.07.2020, Berlin: Teilnehmer an der Kundgebung des deutschen Schaustellerbundes stehen mit einem Plakat "Keine Volksfeste kein Überleben! Keine Zukunft!" am Brandenburger Tor. Auf Plakaten, Transparenten und mit Redebeiträgen protestierten sie gegen das Verbot der Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober. Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
2 / 7

© Paul Zinken, dpa

ARCHIV - 30.11.2018, Niedersachsen, Wilhelmshaven: Blick auf ein fahrendes Karussell auf dem Weihnachtsmarkt (Aufnahme mit Mitzieh-Effekt und langer Belichtungszeit). Um in der Corona-Krise zu überleben, hoffen die Schausteller jetzt auf Einnahmen durch neu eingerichtete Plätze mit Jahrmarkt-Atmosphäre. In Mainz und Koblenz sind solche Einrichtungen geplant. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
3 / 7

© Mohssen Assanimoghaddam, dpa

02.07.2020, Berlin: Teilnehmer an der Kundgebung des deutschen Schaustellerbundes stehen mit einem Plakat "Circus Morelli - unser Leben" am Brandenburger Tor. Auf Plakaten, Transparenten und mit Redebeiträgen protestierten sie gegen das Verbot der Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober. Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
4 / 7

© Paul Zinken, dpa

02.07.2020, Berlin: Teilnehmer an der Kundgebung des deutschen Schaustellerbundes stehen mit Plakaten "1,50 M vor dem Abgrund" am Brandenburger Tor. Auf Plakaten, Transparenten und mit Redebeiträgen protestierten sie gegen das Verbot der Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober. Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
5 / 7

© Paul Zinken, dpa

6 / 7
7 / 7

Verwandte Themen