Genie unserer Zeit

Bill Gates: Diese Dinge hat er bereits vor 20 Jahren vorausgesagt - und er lag richtig

Angela Ast

E-Mail

6.8.2022, 13:41 Uhr
1999 schrieb Bill Gates das Buch "Business @ the Speed of Thought". Eine der darin enthaltenen Prognosen, die zu der damaligen Zeit als unglaublich galt: Soziale Medien. "Private Internetseiten für eure Familie und Freunde, auf denen ihr chatten und Feiern planen könnt, werden sich etablieren." Bereits vier Jahre später erschienen Myspace, LinkedIn und Wordpress - 2004 wurde Facebook ins Leben gerufen. 
1 / 6

Soziale Medien

1999 schrieb Bill Gates das Buch "Business @ the Speed of Thought". Eine der darin enthaltenen Prognosen, die zu der damaligen Zeit als unglaublich galt: Soziale Medien. "Private Internetseiten für eure Familie und Freunde, auf denen ihr chatten und Feiern planen könnt, werden sich etablieren." Bereits vier Jahre später erschienen Myspace, LinkedIn und Wordpress - 2004 wurde Facebook ins Leben gerufen.  © Omar Marques

"Die Menschen werden kleine Geräte mit sich herumtragen, die es ihnen ermöglichen werden, ständig untereinander in Kontakt zu bleiben und von überall aus ihre Angelegenheiten elektronisch zu erledigen": Auch das prognostizierte Gates in seinem Buch. Weiter beschrieb er, dass Menschen in der Lage sein werden, die Nachrichten zu verfolgen, Flüge zu sehen, die sie gebucht haben, Informationen von den Finanzmärkten zu erhalten - und "alles andere auf diesen Geräten zu tun". Heutzutage sind Smartphones, die genau das können, nicht mehr wegzudenken.
2 / 6

Smartphones

"Die Menschen werden kleine Geräte mit sich herumtragen, die es ihnen ermöglichen werden, ständig untereinander in Kontakt zu bleiben und von überall aus ihre Angelegenheiten elektronisch zu erledigen": Auch das prognostizierte Gates in seinem Buch. Weiter beschrieb er, dass Menschen in der Lage sein werden, die Nachrichten zu verfolgen, Flüge zu sehen, die sie gebucht haben, Informationen von den Finanzmärkten zu erhalten - und "alles andere auf diesen Geräten zu tun". Heutzutage sind Smartphones, die genau das können, nicht mehr wegzudenken. © colourbox.de/Lubos Chlubny, NN

Auch die allgegenwärtigen Preisvergleichsportale beschrieb er 1999: "Es werden automatisierte Preisvergleichsdienste entwickelt, die Nutzer erlauben, Preise von vielen Seiten zu überblicken, sodass es mühelos möglich ist, das günstigste Produkt für alle Branchen zu finden", schrieb er. Im selben Jahr ging die Unternehmensgruppe Check 24 mit einem der ersten Vergleichsportale in Deutschland online. Heute gibt es unzählige davon. 
3 / 6

Preisvergleichsportale

Auch die allgegenwärtigen Preisvergleichsportale beschrieb er 1999: "Es werden automatisierte Preisvergleichsdienste entwickelt, die Nutzer erlauben, Preise von vielen Seiten zu überblicken, sodass es mühelos möglich ist, das günstigste Produkt für alle Branchen zu finden", schrieb er. Im selben Jahr ging die Unternehmensgruppe Check 24 mit einem der ersten Vergleichsportale in Deutschland online. Heute gibt es unzählige davon. 

Eine weitere Vorhersage lautete, dass die Geräte über intelligente Werbung verfügen werden. "Sie werden eure Kaufpräferenzen kennen und Anzeigen schalten, die auf eure Präferenzen zugeschnitten sind." Auch hier lag er richtig: Bei personalisierter Werbung wird anhand von Cookies, Browser- und Geräte-Identi­fizierung das Verhalten der Menschen im Internet analy­siert. Dadurch können Werbeanzeigen ausgespielt werden, die genau zu Ihren vorher betrachteten Inhalten passen. Im Jahre 1999 war man noch weit davon entfernt.
4 / 6

Personalisierte Werbung

Eine weitere Vorhersage lautete, dass die Geräte über intelligente Werbung verfügen werden. "Sie werden eure Kaufpräferenzen kennen und Anzeigen schalten, die auf eure Präferenzen zugeschnitten sind." Auch hier lag er richtig: Bei personalisierter Werbung wird anhand von Cookies, Browser- und Geräte-Identi­fizierung das Verhalten der Menschen im Internet analy­siert. Dadurch können Werbeanzeigen ausgespielt werden, die genau zu Ihren vorher betrachteten Inhalten passen. Im Jahre 1999 war man noch weit davon entfernt. © David-Wolfgang Ebener, dpa

Gates ahnte außerdem, dass Arbeitssuchende in der Lage sein werden, online Stellen zu finden, indem sie ihre Interessen, Bedürfnisse und speziellen Fähigkeiten angeben. Im Jahre 2003 wurden LinkedIn und Xing gegründet: Für die meisten Jobsuchenden sind diese essentiell bei der Suche nach potenziellen Arbeitgebern und Stellenangeboten.
5 / 6

Online-Jobbörsen

Gates ahnte außerdem, dass Arbeitssuchende in der Lage sein werden, online Stellen zu finden, indem sie ihre Interessen, Bedürfnisse und speziellen Fähigkeiten angeben. Im Jahre 2003 wurden LinkedIn und Xing gegründet: Für die meisten Jobsuchenden sind diese essentiell bei der Suche nach potenziellen Arbeitgebern und Stellenangeboten. © imago stock&people

Smart Home ist der Oberbegriff für die Vernetzung von Technik in Wohngebäuden. Intelligente, fernsteuerbare Geräte sollen den Wohnkomfort, die Energieeffizienz und Sicherheit steigern. Auch das hat der 66-Jährige kommen sehen: "Die ständige Video-Überwachung eures Hauses wird sich allgemein etablieren und euch darüber informieren, wenn euch jemand in eurer Abwesenheit besucht", schrieb er in seinem Buch. Er prognostizierte zudem, dass "persönliche Unterstützer entwickelt werden, die alle eure Geräte miteinander verbinden und synchronisieren, egal ob diese Zuhause oder auf der Arbeit sind, sodass unter ihnen ein Datenaustausch möglich ist.“
6 / 6

Smart Home

Smart Home ist der Oberbegriff für die Vernetzung von Technik in Wohngebäuden. Intelligente, fernsteuerbare Geräte sollen den Wohnkomfort, die Energieeffizienz und Sicherheit steigern. Auch das hat der 66-Jährige kommen sehen: "Die ständige Video-Überwachung eures Hauses wird sich allgemein etablieren und euch darüber informieren, wenn euch jemand in eurer Abwesenheit besucht", schrieb er in seinem Buch. Er prognostizierte zudem, dass "persönliche Unterstützer entwickelt werden, die alle eure Geräte miteinander verbinden und synchronisieren, egal ob diese Zuhause oder auf der Arbeit sind, sodass unter ihnen ein Datenaustausch möglich ist.“ © Rademacher Geräte-Elektronik, obs

Verwandte Themen