Flocke in Frankreich: Eisbärendame lebt nun an der Côte d´Azur

4.9.2018, 11:44 Uhr
Flocke und Rasputin im Marineland im Juni 2018 Bitte verwenden Sie den Fotonachweis: "C'est assez!" Vielleicht könnten Sie auch das Logo beibehalten, ist aber kein Muss. Danke und Grüße, Birgit Holzer
1 / 10

© C'est assez!

Flocke beim Planschen im Pool.
2 / 10

Flocke beim Planschen im Pool. © C'est assez!

Seit 2010 lebt sie im Marineland in Antibes.
3 / 10

Seit 2010 lebt sie im Marineland in Antibes. © C'est assez!

Im November 2016 brachte sie dort ihr Eisbärenjunges Hope zur Welt.
4 / 10

Im November 2016 brachte sie dort ihr Eisbärenjunges Hope zur Welt. © C'est assez!

Der Vater: Eisbärengefährte Rasputin.
5 / 10

Der Vater: Eisbärengefährte Rasputin. © C'est assez!

Das in einem Zoo in Moskau geborene Eisbärenmännchen kam 2008 zu Flocke nach Nürnberg...
6 / 10

Das in einem Zoo in Moskau geborene Eisbärenmännchen kam 2008 zu Flocke nach Nürnberg... © C'est assez!

...und kam dann zusammen mit Flocke nach Antibes.
7 / 10

...und kam dann zusammen mit Flocke nach Antibes. © C'est assez!

Für die Rekordtemperaturen im Sommer sei das Gehege der Eisbären dort allerdings ungeeignet gewesen, sagen Tierschützer: Schatten gebe es nicht, und der Zugang zum eisgekühlten Keller sei durch ein Gitter versperrt, so dass die Tiere der drückenden Hitze nicht entkommen können.
8 / 10

Für die Rekordtemperaturen im Sommer sei das Gehege der Eisbären dort allerdings ungeeignet gewesen, sagen Tierschützer: Schatten gebe es nicht, und der Zugang zum eisgekühlten Keller sei durch ein Gitter versperrt, so dass die Tiere der drückenden Hitze nicht entkommen können. © C'est assez!

Gemeinsam mit acht anderen Organisationen stellte die Tierschutzvereinigung "C’est assez!" im Juni eine Petition ins Netz, die in nur zwei Monaten mehr als 170.000 Unterstützer fand.
9 / 10

Gemeinsam mit acht anderen Organisationen stellte die Tierschutzvereinigung "C’est assez!" im Juni eine Petition ins Netz, die in nur zwei Monaten mehr als 170.000 Unterstützer fand. © C'est assez!

Darin fordern sie den französischen Umweltminister auf, mittelfristig die Haltung von Eisbären in Frankreich zu verbieten sowie Flocke und ihren Partner Rasputin an einen Ort zu verlegen, der ihren Bedürfnissen mehr entspreche.
10 / 10

Darin fordern sie den französischen Umweltminister auf, mittelfristig die Haltung von Eisbären in Frankreich zu verbieten sowie Flocke und ihren Partner Rasputin an einen Ort zu verlegen, der ihren Bedürfnissen mehr entspreche. © C'est assez!

Verwandte Themen