Samstag, 21.09.2019

|

zum Thema

Kein Juve, dafür Straßenfußball: Das müssen Sie zu Fifa 20 wissen

Die Fußballsimulation wartet mit vielen Neuerungen auf - 14.08.2019 16:01 Uhr

Der in diesem Sommer zu Real Madrid gewechselte Eden Hazard ziert das Cover der Fifa 20 Standard-Edition. © Mark Robinson Photography Ltd/Electronic Arts Inc.


Unterschiedliche Editionen, drei verschiedene Cover und dazu zahlreiche Änderungen im Spiel selbst - da ist es selbst als eingefleischter Fifa-Fan schwierig, den Überblick zu behalten. Wir haben alle wichtigen Informationen zu der Fußballsimulation gesammelt und beginnen mit der wichtigsten Frage:

Wann erscheint Fifa 20?

Fifa 20 erscheint am 27. September für Playstation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Doch aufgepasst: Wer die teurere Champions-Edition oder Ultimate-Edition kauft, kann bereits am 24. September das neue Fifa spielen. In der Regel erscheint etwa zwei Wochen vor Release auch eine Demo-Version.

Wie viele Editionen gibt es und wo liegt der Unterschied?

Es gibt drei Editionen mit drei unterschiedlichen Covern:

Die Standard-Edition mit Eden Hazard von Real Madrid auf dem Cover beinhaltet drei seltene Goldpacks für das Fifa 20 Ultimate Team (jeweils eins in den ersten drei Wochen), einen Icon-Leihspieler für fünf Spiele in Fifa Ulitmate Team (FUT) und spezielle FUT-Trikots.

Liverpools Virgil Van Dijk ziert das Cover der Champions-Edition. © Mark Robinson Photography Ltd/Electronic Arts Inc.


Die Champions-Edition enthält zwölf seltene FUT-Goldpacks (jeweils eins in den ersten zwölf Wochen), einen Icon-Leihspieler für fünf FUT-Spiele, spezielle FUT-Trikots und den Vorabzugriff ab 24. September.

Auch die Käufer der Ultimate-Edition können Fifa bereits drei Tage früher zocken. Zusätzlich erhalten sie einen untauschbaren Ones-to-Watch-Spieler in FUT, 24 seltene Goldpacks (jeweils zwei in den ersten zwölf Wochen), einen Icon-Leihspieler für fünf FUT-Partien und spezielle FUT-Trikots.

Was hat es mit EA Sports Volta auf sich?

Mit Volta erweckt EA den Straßenfußball aus den guten alten Fifa Street Zeiten wieder. Der Spieler kann sich seinen eigenen Charakter mit unzähligen Anpassungsmöglichkeiten erstellen und unterschiedlichste Modi spielen. Drei-gegen-drei ohne Torhüter, vier-gegen-vier ohne Torhüter, fünf-gegen-fünf oder Profi-Futsal. Die Steuerung gleicht der in den normalen Fifa-Partien, nur einige Spezialbewegungen und Tricks kommen hinzu. Auch die Größe des Spielfelds und die Option der Wandbegrenzung kann eingestellt werden. Neben dem klassischen Anstoß-Modus wird es unter anderem auch einen Volta-Storymodus geben.

Was ändert sich beim Gameplay?

EA verspricht mit der "Football Intelligence" einen "neuartigen Fußball-Realismus". Durch ein verbessertes Stellungsspiel und überarbeitetes Abwehrverhalten der KI soll der Spielfluss authentischer werden. Das Spieltempo soll auf dem Level der besten Ligen angesiedelt sein und so den Spielrhythmus realistischer machen. Laut Entwickler EA werden sich durch die Verbesserungen mehr eins-gegen-eins-Situationen ergeben.

Eine neue Seitwärts-Dribblingmechanik ergänzt die Optionen im Offensivspiel. Das benutzergesteuerte Defensivverhalten wird über das "Active Touch System" ergänzt - je sauberer der Zweikampf ausgeführt wird, desto wahrscheinlicher ist ein Ballgewinn. Mit dem neuen System kommen auch neue Zweikampf-Animationen ins Spiel.

Bei direkten Freistößen und Elfmetern wird es in Fifa 20 mehr Zieloptionen geben und überarbeitete Schussgrundlagen sollen noch konstantere und präzisere Abschlüsse ermöglichen. Ein neues Ballbewegungssystem soll zudem die Flugbahn des Fußballs realistischer aussehen lassen.

Welche Änderungen gibt es bei den Lizenzen?

Juventus Turin ist in Fifa 20 nicht mehr als lizensiertes Team enthalten. Die Italiener haben eine exklusive Partnerschaft mit Konami geschlossen und werden im Original nur bei Pro Evolution Soccer 2020 zu spielen sein. Bei Fifa kicken Ronaldo und Kollegen ab dieser Saison für den Fantasieklub "Piemonte Calcio".

Bilderstrecke zum Thema

Einblicke und Neuerungen: Das müssen Sie zu Fifa 20 wissen

Trainerinnen, Straßenfußball und Cristiano Ronaldo in ungewohntem Dress: Am 27. September erscheint Fifa 20 für alle gängigen Konsolen und den Computer. Klicken Sie sich durch die neuen Volta-Arenen, sehen Sie die ersten Trainerinnen und erfahren Sie alle wichtigen Veränderungen in Fifa 20.


Die Uefa-Wettbewerbe Champions- und Europa League sowie der Super Cup werden in Fifa 20 vertreten sein. Uefa-Elemente wie Trikots und Spielbälle gehören zu dem Paket, das innerhalb des Karriermodus und Ultimate Teams stattfindet. Einen eigenen Champions-League-Modus wird es auch geben.

Was hat es mit den Trainerinnen auf sich?

Erstmals wird es in Fifa möglich sein, auch Frauen als Manager auszuwählen und individuell zu gestalten. Im Volta-Modus können zudem Frauen und Männer zusammenspielen.

Ist die Nintendo-Switch-Version identisch mit der der anderen Konsolen?

Nein. Die Switch-Version wird zwar ebenfalls einen neuen Look bekommen, aktualisierte Trikots und Spieler, doch der neue Volta-Modus fehlt komplett.

 

eli

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama