Mit Gips und Pflegemutter: Koala-Baby erholt sich von Armbruch

3.8.2019, 16:44 Uhr
HANDOUT - 02.08.2019, Australien, Melbourne: Das von «Zoos Victoria» zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine Tierpflegerin, die ein 150 Tage altes Koalababy hält. Das Tier trägt einen Gips am Arm und wird von der Pflegemutter versorgt. Foto: Zoos Victoria/ZOOS VICTORIA/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
1 / 5

© Zoos Victoria/dpa

HANDOUT - 02.08.2019, Australien, Melbourne: Das von «Zoos Victoria» zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine Tierpflegerin, die ein 150 Tage altes Koalababy hält. Das Tier trägt einen Gips am Arm und wird von der Pflegemutter versorgt. Foto: Zoos Victoria/ZOOS VICTORIA/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
2 / 5

© Zoos Victoria/dpa

HANDOUT - 02.08.2019, Australien, Melbourne: Das von «Zoos Victoria» zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine Tierpflegerin, die ein 150 Tage altes Koalababy hält. Das Tier trägt einen Gips am Arm und wird von der Pflegemutter versorgt. Foto: Zoos Victoria/ZOOS VICTORIA/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
3 / 5

© Zoos Victoria/dpa

HANDOUT - 02.08.2019, Australien, Melbourne: Das von «Zoos Victoria» zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine Tierpflegerin, die ein 150 Tage altes Koalababy hält. Das Tier trägt einen Gips am Arm und wird von der Pflegemutter versorgt. Foto: Zoos Victoria/ZOOS VICTORIA/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
4 / 5

© Zoos Victoria/dpa

HANDOUT - 02.08.2019, Australien, Melbourne: Das von «Zoos Victoria» zur Verfügung gestellte Foto zeigt eine Tierpflegerin, die ein 150 Tage altes Koalababy hält. Das Tier trägt einen Gips am Arm und wird von der Pflegemutter versorgt. Foto: Zoos Victoria/ZOOS VICTORIA/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
5 / 5

© Zoos Victoria/dpa

Verwandte Themen