Große Google-Analyse

Platz eins liegt in Deutschland: Das sind die elf beliebtesten Strände Europas

Johannes Lenz

Nordbayern-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

22.6.2024, 04:45 Uhr
Sand, Seesterne und Sonne satt: Rund 45 Millionen Deutsche verbringen ihren Sommerurlaub am liebsten am Strand, wie "Beyond Surfing" schreibt. Das Winter- und Wassersportmagazin hat über 1.200 europäische Strände hinsichtlich der Anzahl der Google-Suchanfragen verglichen und die beliebtesten elf Strände gekürt. Wir haben die Bilder der Traum-Strände! 
1 / 12

Sand, Seesterne und Sonne satt: Rund 45 Millionen Deutsche verbringen ihren Sommerurlaub am liebsten am Strand, wie "Beyond Surfing" schreibt. Das Winter- und Wassersportmagazin hat über 1.200 europäische Strände hinsichtlich der Anzahl der Google-Suchanfragen verglichen und die beliebtesten elf Strände gekürt. Wir haben die Bilder der Traum-Strände!  © IMAGO/Michael Pole

Der beliebteste Strand Europas liegt tatsächlich in Deutschland - zumindest, wenn man die Google-Suchanfragen als Vergleichskriterium heranzieht. Der Strand an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins gilt als beliebtester der Republik. Sehr zum Leidwesen der Anwohner: Eine Umfrage in der gleichnamigen Gemeinde ergab, dass 70 Prozent der Bürger der Meinung sind, es kämen zu viele Touristen an den Strand. 
2 / 12

Platz 1: Timmendorfer Strand - Deutschland

Der beliebteste Strand Europas liegt tatsächlich in Deutschland - zumindest, wenn man die Google-Suchanfragen als Vergleichskriterium heranzieht. Der Strand an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins gilt als beliebtester der Republik. Sehr zum Leidwesen der Anwohner: Eine Umfrage in der gleichnamigen Gemeinde ergab, dass 70 Prozent der Bürger der Meinung sind, es kämen zu viele Touristen an den Strand.  © IMAGO/Christian Ohde

Auch wenn die Bettenburgen am Horizont einen anderen Eindruck erwecken, hat Cala Millor im Osten Mallorcas mehr zu bieten als Pauschalurlaub und Ballermann-Feeling: Die schroffe Schönheit der Küste um den Urlaubsort lädt jedenfalls zum Verweilen ein - ebenso wie der rund zwei Kilometer lange Sandstrand, der zu den beliebtesten Europas gehört. 
3 / 12

Platz 2: Cala Millor - Spanien

Auch wenn die Bettenburgen am Horizont einen anderen Eindruck erwecken, hat Cala Millor im Osten Mallorcas mehr zu bieten als Pauschalurlaub und Ballermann-Feeling: Die schroffe Schönheit der Küste um den Urlaubsort lädt jedenfalls zum Verweilen ein - ebenso wie der rund zwei Kilometer lange Sandstrand, der zu den beliebtesten Europas gehört.  © IMAGO/Zoonar.com/ROBERT JANK

Gerade einmal 35 Meter breit ist der Sandstrand in Cala d'Or. Dennoch erfreut sich der Ferienort im Südosten Mallorcas großer Beliebtheit bei den Urlaubern - der Strand wurde im europäischen Vergleich am dritthäufigsten gegoogelt. Auch bei (Ex-) Fußballprofis steht Cala d'Or hoch im Kurs: Per Mertesacker, Toni Kroos und Mario Götze sollen dort ihre Sommer verbringen.
4 / 12

Platz 3: Cala d'Or - Spanien

Gerade einmal 35 Meter breit ist der Sandstrand in Cala d'Or. Dennoch erfreut sich der Ferienort im Südosten Mallorcas großer Beliebtheit bei den Urlaubern - der Strand wurde im europäischen Vergleich am dritthäufigsten gegoogelt. Auch bei (Ex-) Fußballprofis steht Cala d'Or hoch im Kurs: Per Mertesacker, Toni Kroos und Mario Götze sollen dort ihre Sommer verbringen. © IMAGO/xtolo783x

Über 220 Kilometer erstreckt sich die Costa Brava nördlich von Barcelona bis zur französischen Grenze. Entlang des Küstenabschnittes reiht sich Traumstrand an Traumstrand - hier im Bild: die "Platja de Sa Boadella" vor den Toren der Party-Metropole Lloret de Mar. 
5 / 12

Platz 4: Costa Brava - Spanien

Über 220 Kilometer erstreckt sich die Costa Brava nördlich von Barcelona bis zur französischen Grenze. Entlang des Küstenabschnittes reiht sich Traumstrand an Traumstrand - hier im Bild: die "Platja de Sa Boadella" vor den Toren der Party-Metropole Lloret de Mar.  © IMAGO/xLicvinx

Von atemberaubender Schönheit sind die Strände der Costa del Sol im Süden Spaniens. Entlang der andalusischen Mittelmeerküste finden sich neben der malerischen Metropole Málaga viele beliebte Urlaubsorte wie Marbella, Benalmádena oder Nerja, wo diese traumhafte Aufnahme entstanden ist.
6 / 12

Platz 5: Costa del Sol - Spanien

Von atemberaubender Schönheit sind die Strände der Costa del Sol im Süden Spaniens. Entlang der andalusischen Mittelmeerküste finden sich neben der malerischen Metropole Málaga viele beliebte Urlaubsorte wie Marbella, Benalmádena oder Nerja, wo diese traumhafte Aufnahme entstanden ist.

Der zweite nicht-spanische Strand in dieser Auflistung liegt im Westen Dänemarks. Rund um den Badeort Henne Strand erstreckt sich einer von zwei Nordsee-Küstenabschnitten, die es in diese Auflistung geschafft haben. 
7 / 12

Platz 6: Henne Strand - Dänemark

Der zweite nicht-spanische Strand in dieser Auflistung liegt im Westen Dänemarks. Rund um den Badeort Henne Strand erstreckt sich einer von zwei Nordsee-Küstenabschnitten, die es in diese Auflistung geschafft haben.  © IMAGO/Loop Images/Chris Harris

Südseeflair an der Nordseeküste - so ließe sich zumindest dieses Bild des Strandes von Scheveningen beschreiben. Bei dem Küstenort handelt es sich um einen Stadtbezirk von Den Haag, wo der Internationale Gerichtshof ansässig ist. Über die Schönheit des vier Kilometer langen Strandes urteilen jedoch alleine die Besucher. 
8 / 12

Platz 7: Scheveningen Strand - Niederlande

Südseeflair an der Nordseeküste - so ließe sich zumindest dieses Bild des Strandes von Scheveningen beschreiben. Bei dem Küstenort handelt es sich um einen Stadtbezirk von Den Haag, wo der Internationale Gerichtshof ansässig ist. Über die Schönheit des vier Kilometer langen Strandes urteilen jedoch alleine die Besucher.  © IMAGO/Robert Poorten

Auch der Sandstrand von Cala Agulla hat es in die Auflistung der beliebtesten Strände Europas geschafft. Der Ferienort liegt am östlichsten Strand Mallorcas und in unmittelbarer Nähe der Hafenstadt Cala Ratjada, die jährlich rund 650.000 Touristen anlockt - und damit etwa einhundertmal mehr Menschen als dort eigentlich leben. 
9 / 12

Platz 8: Cala Agulla - Spanien

Auch der Sandstrand von Cala Agulla hat es in die Auflistung der beliebtesten Strände Europas geschafft. Der Ferienort liegt am östlichsten Strand Mallorcas und in unmittelbarer Nähe der Hafenstadt Cala Ratjada, die jährlich rund 650.000 Touristen anlockt - und damit etwa einhundertmal mehr Menschen als dort eigentlich leben.  © IMAGO/Bernd Feil/M.i.S.

Goldener Sand, türkisblaues Meer: Das ist der Strand von Cala Mesquida im Osten Mallorcas. 300 Meter feinster Sandstrand warten dort auf die Besucher. 
10 / 12

9. Cala Mesquida

Goldener Sand, türkisblaues Meer: Das ist der Strand von Cala Mesquida im Osten Mallorcas. 300 Meter feinster Sandstrand warten dort auf die Besucher.  © IMAGO/Zoonar.com/Nando Lardi

Nein, ein Geheimtipp ist die Costa Blanca wahrlich nicht. Entlang des 250 Kilometer langen Küstenabschnittes im Südosten Spaniens reiht sich Urlaubsort an Urlaubsort. Im Bild: Das einstige Fischerdorf Benidorm, das rund 60 Jahre nach seiner touristischen Erschließung eine veritable Skyline vorzuweisen hat. Besonders feierwütige Nachtschwärmer kommen hier voll auf ihre Kosten. 
11 / 12

10. Costa Blanca - Spanien

Nein, ein Geheimtipp ist die Costa Blanca wahrlich nicht. Entlang des 250 Kilometer langen Küstenabschnittes im Südosten Spaniens reiht sich Urlaubsort an Urlaubsort. Im Bild: Das einstige Fischerdorf Benidorm, das rund 60 Jahre nach seiner touristischen Erschließung eine veritable Skyline vorzuweisen hat. Besonders feierwütige Nachtschwärmer kommen hier voll auf ihre Kosten.  © IMAGO/Francis González

Deutlich ruhiger geht es an der Costa de la Luz zu: Der Küstenabschnitt erstreckt sich entlang des Atlantik von der portugiesischen Grenze bis zur Straße von Gibraltar. Hier finden sich zahlreiche unberührte Strände und viel Natur. Außerdem gilt die Costa de la Luz als ausgewiesenes Surfer-Paradies. 
12 / 12

11. Costa de la Luz - Spanien

Deutlich ruhiger geht es an der Costa de la Luz zu: Der Küstenabschnitt erstreckt sich entlang des Atlantik von der portugiesischen Grenze bis zur Straße von Gibraltar. Hier finden sich zahlreiche unberührte Strände und viel Natur. Außerdem gilt die Costa de la Luz als ausgewiesenes Surfer-Paradies.  © IMAGO/Sergi Reboredo / VWPics