Hund inklusive, keine Garantie

"Zu verschenken" - Frau bietet Ehemann auf Ebay-Kleinanzeigen an

Alice Vicentini
Alice Vicentini

E-Mail zur Autorenseite

18.11.2022, 08:51 Uhr
Eine besondere Kleinanzeige stößt auf das Interesse mehrerer Reddit-Nutzer und -Nutzerinnen.

© Silas Stein, dpa Eine besondere Kleinanzeige stößt auf das Interesse mehrerer Reddit-Nutzer und -Nutzerinnen.

Gebrauchte Bücher, Fahrräder oder technische Geräte: Auf Ebay-Kleinanzeigen findet man alles mögliche. Doch was Nutzer und Nutzerinnen der Social-Media-Plattform Reddit letztens auf dem Online-Kleinanzeigen-Portal entdeckt haben, sticht da deutlich heraus.

Eine Frau aus dem Münchner Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach bot am 6. November ihren Ehemann zum Verkauf an. "Er ist stubenrein, geht fünfmal pro Woche arbeiten. Gehalt ist so lala", schreibt sie in der "Produktbeschreibung". Ein paar kleine Macken habe ihr Mann sicherlich auch: "Er kann nicht kochen, lässt die Wäsche in der Maschine." Doch als Ausgleich macht die Verkäuferin auf eine seiner besseren Eigenschaften aufmerksam, ihr Mann sei gut mit Kindern.

Um das Angebot potenziellen Interessierten noch schmackhafter zu machen, teilt die Frau mit, dass sogar ein Hund noch obendrauf inklusive ist. Für das ganze Paket verlangt die Verkäuferin 0,35 Cent. "Keine Rücknahme, keine Garantie.“ Versand sei auch möglich.

Scherzhafte Kommentare über kuriose Anzeige

Auf Reddit, wo ein Screenshot der Anzeige gepostet wurde, scherzen die User und Userinnen. "Ja hallo, ich hätte Interesse an dem Hund. Kriegt man den auch einzeln?", schreibt ein Nutzer. Ein anderer will wissen, ob Versand möglich ist. Ein dritter User steigt tiefer in die Diskussion und kommentiert: "Es gibt eine Generation an Mensch, die aus irgendwelchen Gründen geheiratet hat, die nichts mit Liebe zu tun haben. Zusätzlich ist es manchmal so, dass gewisse Ehepaare erst nach einigen Jahren merken, dass sie sich eigentlich gar nicht leiden können."

Doch ein Verdacht besteht für die meisten: "Ich hab das Gefühl, dass die Anzeige irgendein Code für irgendeinen Fetisch ist :)." Ob die Frau ihren Mann tatsächlich "verkaufen" möchte, bleibt erstmal dahingestellt.

Verwandte Themen